Zum Inhalte wechseln

Basketball News: 22 Klubs reichen Lizenzunterlagen für BBL-Saison 2022/23 ein

BBL: 22 Klubs reichen Lizenzunterlagen für Saison 22/23 ein

Für die kommende BBL-Saison haben 22 Klubs die Lizenzunterlagen eingereicht.
Image: Für die kommende BBL-Saison haben 22 Klubs die Lizenzunterlagen eingereicht.  © Imago

Alle 18 Basketball-Erstligisten sowie vier Zweitligisten haben ihre Unterlagen für die Teilnahme am Lizenzierungsverfahren für die Saison 2022/2023 eingereicht.

Bei den Zweitligaklubs handelt es sich um die Eisbären Bremerhaven, Medipolis SC Jena, Rostock Seawolves und Römerstrom Gladiators Trier. Der Lizenzligaausschuss tritt in der ersten Mai-Woche zusammen.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Der Mindestetat, der in der vergangenen Saison pandemiebedingt auf 2,5 Millionen Euro herabgesetzt wurde, beträgt für die Saison 2022/2023 2,75 Millionen und ab 2023/24 wieder regulär drei Millionen Euro. Das geforderte positive Eigenkapital von 250.000 Euro bleibt unverändert.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten