Zum Inhalte wechseln

Biathlon: DSV-Frauen mit nächster Enttäuschung - Eckhoff gewinnt erneut

Biathletinnen mit nächster Enttäuschung bei Eckhoff-Sieg

Sport-Informations-Dienst (SID)

14.01.2021 | 17:07 Uhr

1:00
Die deutschen Biathletinnen sind vier Wochen vor der WM in Pokljuka weiterhin nicht in Medaillenform. Franziska Preuß belegte beim Heim-Weltcup in Oberhof den sechsten Platz und Denise Herrmann steckt weiter im Tief. (Videolänge: 1:00 Minuten)

Die deutschen Biathletinnen haben beim Heim-Weltcup in Oberhof die nächste herbe Enttäuschung erlebt. In der Verfolgung über 10 km fiel Franziska Preuß von Rang 14 nach dem Sprint noch auf den 18. Platz zurück. Sie leistete sich gleich vier Schießfehler.

Noch schwächer war Denise Herrmann unterwegs, die einen rabenschwarzen Tag erwischte. Die 32-Jährige musste sich nach einer indiskutablen Schießleistung mit sieben Fehlern mit Rang 32 begnügen. Vanessa Hinz (1) als 21. und Janina Hettich (1) auf Rang 28 kamen sogar noch vor Herrmann, im Sprint auf Platz 15 gelegen, ins Ziel.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Eckhoff mit fünftem Saisonsieg

Die Norwegerin Eckhoff, die schon den Sprint am Freitag gewonnen hatte, holte in 32:20,9 Minuten (2 Schießfehler) ihren fünften Saisonsieg vor ihrer Teamkollegin Marte Olsbu Röiseland (0/+0,5) und der erneut starken Österreicherin Lisa Theresa Hauser (1/+43,0).

Am Sonntag stehen in Oberhof die Mixed- und die Single-Mixed-Staffel auf dem Programm.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories