Zum Inhalte wechseln

Durant muss sich Operation unterziehen

Bittere Diagnose: Achillessehnenriss bei Kevin Durant bestätigt

Sport-Informations-Dienst (SID)

12.06.2019 | 23:07 Uhr

Warriors-Star Kevin Durant (M.) droht eine einjährige Zwangspause.
Image: Warriors-Star Kevin Durant (M.) droht eine einjährige Zwangspause. © Getty

Superstar Kevin Durant vom NBA-Champion Golden State Warriors hat sich wie befürchtet im fünften Play-off-Finalspiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga bei den Toronto Raptors (106:105) einen Achillessehnenriss im rechten Unterschenkel zugezogen und musste operiert werden.

Das bestätigte er auf seinem Instagram-Profil mit einem Bild aus dem Krankenbett nach der erfolgreich verlaufenen Operation.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

What’s good everybody I wanted to update you all: I did rupture my Achilles. Surgery was today and it was a success, EASY MONEY My road back starts now! I got my family and my loved ones by my side and we truly appreciate all the messages and support people have sent our way. Like I said Monday, I'm hurting deeply, but I'm OK. Basketball is my biggest love and I wanted to be out there that night because that’s what I do. I wanted to help my teammates on our quest for the three peat. Its just the way things go in this game and I'm proud that I gave it all I physically could, and I'm proud my brothers got the W. It's going to be a journey but I'm built for this. I’m a hooper I know my brothers can get this Game 6, and I will be cheering with dub nation while they do it.

Ein Beitrag geteilt von 35 (@easymoneysniper) am

Durant (30), bei seinen beiden Titelgewinnen mit den Warriors jeweils wertvollster Spieler der NBA-Finals (2017, 2018) und MVP der Hauptrunde 2013/14, hatte die Verletzung am Montag (Ortszeit) Anfang des zweiten Viertels erlitten. Für den zehnmaligen Allstar war es der erste Einsatz nach einer vierwöchigen Zwangspause wegen Problemen in der rechten Wade.

Der zweimalige US-Olympiasieger könnte bis zu einem Jahr ausfallen. Sein Vertrag bei den Warriors läuft noch bis 2020, Durant kann aber im Sommer per Option aussteigen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories