Zum Inhalte wechseln

Deutsche Olympia-Helden in Frankfurt gelandet

Athleten zurück in Deutschland

19.09.2018 | 08:39 Uhr

0:26
Olympia-Helden zurück auf deutschem Boden

Die deutschen Olympia-Helden haben wieder heimischen Boden unter den Füßen. Um 16:41 Uhr setzte die Lufthansa-Maschine LH 713 am Montag am Flughafen Frankfurt/Main auf.

Die Laureus World Sports Awards 2017 live auf Sky

Die Laureus World Sports Awards 2017 live auf Sky

Sky Sport News HD überträgt die Verleihung der Laureus World Sports Awards 2017 am kommenden Dienstag exklusiv im deutschen Fernsehen.

Mit rund 85 der insgesamt 154 deutschen Athleten an Bord war der Flieger nach dem Ende der Olympischen Winterspiele von Pyeongchang am frühen Montagmorgen deutscher Zeit in Südkoreas Hauptstadt Seoul gestartet.

Zweimal Gold, einmal Bronze: Kombinierer Eric Frenzel präsentiert seine olympischen Medaillen.
Image: Zweimal Gold, einmal Bronze: Kombinierer Eric Frenzel präsentiert seine olympischen Medaillen.  © Sky

Unter den Passagieren, die nach der Landung zu einer großen Willkommensfeier im Flughafen erwartet wurden, befanden sich unter anderem das Eiskunstlauf-Traumpaar Aljona Savchenko und Bruno Massot (Gold im Paarlauf), Kombinations-Ass Eric Frenzel (zweimal Gold und einmal Bronze) und einige Eishockey-Silbermedaillengewinner um Kapitän Marcel Goc.

Das große Olympia-Quiz zum Abschluss der Spiele

Das große Olympia-Quiz zum Abschluss der Spiele

Hol dir Gold! Wie gut kennst du dich bei den olympischen Spielen aus? Teste jetzt dein Wissen!

Am Sonntag waren die Winterspiele mit dem hervorragenden Ergebnis von 14 Goldmedaillen, zehnmal Silber und siebenmal Bronze für Deutschland zu Ende gegangen. Im Medaillenspiegel belegte das deutsche Team Rang zwei hinter Norwegen. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories