Zum Inhalte wechseln

Dirk Nowitzki wird 41 Jahre alt

Erster Geburtstag nach Karriereende

Sky Sport

19.06.2019 | 17:19 Uhr

41:29
Dirk Nowitzki hängt seine Sneaker nach 21 Jahren bei den Dallas Mavericks in der NBA an den Nagel. Sky Sport News HD hat den gebürtigen Würzburger in den letzten Tagen vor dem Karriereende hautnah begleitet.

Die Nummer 41 wird 41. Dirk Nowitzki feiert rund zwei Monate nach seinem Karriereende seinen ersten Geburtstag als Basketball-Renter und freut sich vor allem auf eines: Schlemmen.

"Das ist alles, wovon ich geträumt habe, alles zu trinken, im Urlaub alles in Reichweite zu essen. Und mich nicht darum zu kümmern, in Form zu bleiben. Ich werde wieder anfangen, Sport zu machen. Aber derzeit habe ich null Motivation dafür", verriet der ehemalige Superstar der Dallas Mavericks kürzlich am Rande eines Baseballspiels.

preview image 0:45
Dirk Bauermann trainierte Dirk Nowitzki bei der deutschen Nationalmannschaft.

Nowitzki-Special bei Sky Sport News HD

Sky Sport News HD begrüßt am Mittwoch anlässlich Nowitzkis Geburtstags dessen langjährigen Nationalmannschafts-Kollegen Steffen Hamann ab 18:00 Uhr im Studio. Ab 19:00 Uhr zeigt Sky Sport News HD außerdem die exklusive Doku "41: Nowitzki - eine Legende nimmt Abschied".

Bildergalerie: Nowitzkis Meilensteine in der NBA

  1. Dirk Nowitzki ist der erfolgreichste deutsche Basketballprofi, der bislang in der NBA gespielt hat. Der Würzburger brach Rekorde und feierte große Siege. Sky Sport wirft einen Blick auf die beeindruckende Karriere des German G.O.A.T.
    Image: Dirk Nowitzki ist der erfolgreichste deutsche Basketballprofi, der bislang in der NBA gespielt hat. Der Würzburger brach Rekorde und feierte große Siege. Sky Sport wirft einen Blick auf die beeindruckende Karriere des German G.O.A.T. © Getty
  2. Nowitzki beginnt erst mit 13 Jahren Basketball zu spielen. Zunächst in der Schulmannschaft später beim DJK Würzburg. Mit den Franken gelingt ihm der Aufstieg in die Basketball-Bundesliga.
    Image: Alles beginnt im Jahr 1991. Nowitzki kommt erst im Alter von 13 Jahren zum Basketball - zunächst in der Schulmannschaft später beim DJK Würzburg. Mit den Franken gelingt ihm der Aufstieg in die Basketball-Bundesliga. © DPA pa
  3. 1998 wird Nowitzki im NBA Draft von den Milwaukee Bucks ausgewählt und von dort zu den Dallas Mavericks transferiert. Damit war Nowitzki der erste deutsche Spieler, der es direkt aus Europa in die NBA schaffte.
    Image: Nach fünf Jahren in Deutschland wird Nowitzki 1998 im NBA Draft von den Milwaukee Bucks gepickt und von dort zu den Dallas Mavericks transferiert. Damit ist Nowitzki der erste deutsche Spieler, der es direkt aus Europa in die NBA schafft.  © Getty
  4. Sein erstes Spiel in der besten Basketball-Liga der Welt absolviert Nowitzki ausgerechnet gegen den damals einzigen Deutschen in der NBA - Detlef Schrempf. Am 5. Februar 1999 setzt es für Nowitzki eine 88:92-Niederlage.
    Image: Sein erstes Spiel in der besten Basketball-Liga der Welt absolviert Nowitzki ausgerechnet gegen seinen Landsmann Detlef Schrempf. Am 5. Februar 1999 setzt es für Nowitzki eine 88:92-Niederlage.  © Getty
  5. Doch nicht Schrempf entwickelt sich einem seiner größten Konkurrenten, sondern Tim Duncan. Mit dem Center des Texas-Rivalen San Antonio Spurs schlägt Dirk große Schlachten in und um die Playoffs.
    Image: Doch nicht Schrempf entwickelt sich zu einem seiner größten Konkurrenten, sondern Tim Duncan. Mit dem Center des Texas-Rivalen San Antonio Spurs schlägt Dirk über Jahre große Schlachten in und um die Playoffs.  © Getty
  6. Mit jeder absolvierten Saison wird Nowitzki für die Mavericks immer wichtiger. Dies zeigt sich besonders 2004 im Spiel gegen Houston, als das 'German Wunderkind' 53 Punkte erzielt und damit Houston und Superstar Tracy McGrady (48 Punkte) überflügelt.
    Image: Mit jeder absolvierten Saison wird Nowitzki für die Mavericks immer wichtiger. Dies zeigt sich besonders 2004 im Spiel gegen Houston, als das 'German Wunderkind' 53 Punkte erzielt und damit Houston und Superstar Tracy McGrady (48 Punkte) überflügelt. © Getty
  7. Dirk Nowitzki absolvierte 153 Spiele für die Nationalmannschaft. Bei der EM 2005 wurde er zum wertvollsten Spieler des Turniers gewählt.
    Image: Auch außerhalb den USA läuft es gut für Nowitzki. Bei der Europameisterschaft 2005 ist er Topscorer und bester Spieler des Turniers. Insgesamt bringt er es in seiner Karriere auf 153 Spiele für die deutsche Nationalmannschaft. © DPA pa
  8. 2010 folgt der nächste Höhepunkt. Beim All-Star-Game in Dallas, das im NFL-Stadion der Dallas Cowboys stattfindet, wird er von 100.000 Zuschauern gefeiert. Nowitzki ist zudem der erste Europäer, der in einem ASG starten darf.
    Image: Nowitzki ist zudem der erste Europäer, der in einem All-Star-Game starten darf. 2010 folgt dann aber sein All-Star-Höhepunkt. Beim Show-Duell in Dallas, das im NFL-Stadion der Dallas Cowboys stattfindet, wird er von 100.000 Zuschauern gefeiert.  © Getty
  9. Seine Treffsicherheit erarbeitet sich Nowitzki zusammen mit seinem Mentor Holger Geschwindner. Der berühmte Stepback-Dreier wird zum Markenzeichen und revolutioniert den Distanzwurf in der NBA. Der Lohn: Nowitzki gewinnt den Three-Point-Contest 2006.
    Image: Gefeiert wird der Deutsche auch für seinen Wurf von der Dreierlinie. 2006 gewinnt er den Three-Point-Contest beim All-Star-Weekend und ist somit ein Vorreiter für eine ganze Generation. Dank Dirk gehören werfende "Big Men" heute zum NBA-Alltag. © Getty
  10. Seine Wurfstärke hilft Dallas in der Saison 2005/06 allerdings auch nicht. Trotz einer 2:0-Führung in den NBA Finals verlieren die Mavs um Dirk Nowitzki die Serie mit 2:4 - die wohl bitterste Niederlage für Nowitzki in seiner Karriere.
    Image: Seine Wurfstärke hilft Dallas in der Saison 2005/06 allerdings auch nicht. Trotz einer 2:0-Führung in den NBA Finals verlieren die Mavs um Nowitzki die Serie mit 2:4 - die bitterste Niederlage in seiner Karriere. © Getty
  11. In der Saison 2006/07 wurde Nowitzki als erster Deutscher zum Most Valuable Player der NBA gewählt.
    Image: In der Saison 2006/2007 läuft es zunächst deutlich besser. Nach einer überragenden Regular Season wird 'Dirkules' als erster Europäer zum Most Valuable Player (wertvollsten Spieler) der NBA gewählt.  © DPA pa
  12. In der darauffolgenden Spielzeit absolvieren die Mavs eine überragende Regular Season und ziehen als Top-Seeded-Team in die Playoffs ein. Dort folgt aber der Schock in Runde eins - Aus gegen die Golden State Warriors mit Ex-Coach Don Nelson (2:4)!
    Image: Nowitzki führt die Mavs als Top-Seeded-Team in die Playoffs. Dort folgt dann jedoch der historische Schock in Runde eins - das Aus gegen die Golden State Warriors mit Ex-Mavs-Coach Don Nelson (2:4)! © Getty
  13. In den NBA Finals 2011 gewann er mit den Dallas Mavericks als erster Deutscher die Meisterschaft und wurde zudem mit dem NBA Finals MVP Award für den wertvollsten Spieler ausgezeichnet.
    Image: Im Jahr 2011 ist Nowitzki endlich am Ziel seiner Träume. In den NBA Finals gewinnt er als erster Deutscher die Meisterschaft und wird zudem mit dem NBA Finals MVP Award ausgezeichnet. Dies bleibt nicht die einzige Ehrung ... © DPA pa
  14. 2011 wird Nowitzki Sportler des Jahres in Deutschland.
    Image: ... Nowitzki wird im gleichen Jahr auch noch zum Sportler des Jahres in Deutschland gewählt.  © DPA pa
  15. Nowitzki absolvierte mehr als 1500 Spiele – Platz 3 in der ewigen NBA Bestenliste
    Image: Neben den sportlichen und persönlichen Erfolgen trägt sich Nowitzki auch noch in zahlreiche Bestenlisten ein. Insgesamt absolviert er mehr als 1500 Spiele – Platz 3 in der ewigen NBA-Bestenliste. © DPA pa
  16. Nowitzki zählt zu den Top-Ten Korbjägern in der NBA Geschichte. 
Er ist mit über 31.000 Punkte der beste Werfer, der nicht in den USA geboren wurde.
    Image: Außerdem zählt Nowitzki zu den Top-10-Korbjägern in der NBA-Geschichte. Mit über 31.000 Punkte ist er der beste Werfer, der nicht in den USA geboren wurde.  © DPA pa
  17. Besonders sein 30.000 Punkt am 7. März 2017 gegen die Los Angeles Lakers wird euphorisch gefeiert. Nowitzki verschwindet unter einer Jubeltraube. Auch Mavs-Besitzer Mark Cuban (l.) zeigt pure Freude für seinen Freund.
    Image: Besonders sein 30.000 Punkt am 7. März 2017 gegen die Los Angeles Lakers wird euphorisch gefeiert. Nowitzki verschwindet unter einer Jubeltraube. Auch Mavs-Besitzer Mark Cuban (l.) zeigt pure Freude für seinen Spieler UND Freund. Denn ... © Getty
  18. Mit 21 Spielzeiten belegt er Platz 1 in der ewigen NBA Bestenliste. In dieser Zeit absolvierte er mehr als 1500 Spiele.
    Image: ... Nowitzki ist eine treue Seele. 21 Spielzeiten absolvierte er bislang in der NBA - alle für die Dallas Mavericks. Damit verdrängt er Kobe Bryant (Lakers) mit 20 Saisons von Platz 1! Glückwunsch und DANKE Dirk für eine wundervolle Karriere! © Getty

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories