Zum Inhalte wechseln

Eintracht Frankfurt: Almamy Toure verlässt SGE

Vertrag wird nicht verlängert: Toure verlässt Frankfurt am Saisonende

Almamy Toure: Eintracht Frankfurt
Image: Vertrag wird nicht verlängert. Almamy Toure verlässt Eintracht Frankfurt.  © Imago

Verteidiger Almamy Toure verlässt den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum Ende der Saison.

Der auslaufende Vertrag mit dem 27 Jahre alten Malier wird nicht verlängert, wie die SGE am Donnerstag bekannt gab. Toure absolvierte seit seinem Wechsel 2019 von der AS Monaco 80 Pflichtspiele für die Eintracht, darunter auch das gewonnene Europa-League-Finale in der vergangenen Saison.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Acht Pflichtspiele 2022/23

Der in Mali geborene ehemalige U21-Nationalspieler Frankreichs kam auf dem Weg zum Europa-League-Sieg 2022 in allen K.o.-Spielen vom Viertelfinale an zum Einsatz und stand auch im Endspiel von Sevilla gegen die Glasgow Rangers über die volle Distanz auf dem Platz. In der laufenden Saison kam der Rechtsfuß bislang auf acht Pflichtspiele.

SID / dpa

Weiterempfehlen: