Zum Inhalte wechseln

IndyCar: Patricio O'Ward gewinnt auf dem Iowa Speedway

IndyCar: O'Ward feiert in Newton seinen zweiten Saisonsieg

Patricio O'Ward gewinnt in Newton.
Image: Patricio O'Ward gewinnt in Newton.  © DPA pa

Der Mexikaner Patricio O'Ward hat in der IndyCar-Serie seinen zweiten Saisonsieg eingefahren.

Der 23-Jährige vom Team Arrow McLaren SP lag nach 300 Runden auf dem Iowa Speedway in Newton rund vier Sekunden vor Will Power (Team Penske) aus Australien. Powers Teamkollege Scott McLaughlin (Neuseeland) komplettierte das Podium.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Ericsson weiter vorne

Nach dem zwölften Saisonrennen führt der frühere Formel-1-Pilot Marcus Ericsson weiter die Gesamtwertung mit 403 Punkten vor Power (395) an. Der Schwede Ericsson, der mit den Indianapolis 500 das wichtigste Rennen der US-Serie gewonnen hatte, fuhr in Iowa auf den sechsten Platz.

Am Samstag hatte Josef Newgarden das erste von zwei Rennen in Iowa gewonnen. Der US-Amerikaner vom Team Penske sicherte sich den Sieg über 250 Runden vor O'Ward. In einer Woche geht die Serie beim Grand Prix in Indianapolis weiter. Insgesamt stehen 17 Rennen an.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: