Zum Inhalte wechseln

MLB: Manny Machado unterschreibt Vertrag bei San Diego Padres

300 Millionen für zehn Jahre

Robert Gherda

19.02.2019 | 20:18 Uhr

Manny Machado unterschreibt einen Vertrag über 300 Millionen Euro.
Image: Manny Machado unterschreibt einen Vertrag über 300 Millionen Euro. © Getty

Manny Machado hat einen Zehn-Jahres-Vertrag bei den San Diego Padres unterschrieben, der ihm insgesamt unfassbare 300 Millionen Dollar einbringt. Der Infielder stellt damit einen Rekord auf.

Der 26-jährige Baseballer sicherte sich damit nämlich den größten Vertrag, den je ein Free Agent in einer der vier großen Ligen der USA (NBA, NFL, MLB und NHL) unterschrieben hat. Einzig Giancarlo Stanton staubte noch etwas mehr ab, als er seinen Vertrag bei den Miami Marlins um 13 Jahre für 325 Millionen Dollar verlängerte. ESPN vermeldete die Einigung zwischen den Padres und Machado als Erstes.

Starke letzte Saison von Machado

In der vergangenen Saison gehörte Machado, der sowohl als Shortstop als auch als Third Baseman eingesetzt werden kann, zu den produktivsten Spielern der MLB.

Er schlug für die Baltimore Orioles und Los Angeles Dodgers 37 Homeruns bei 107 RBI, 14 Stolen Bases und einem Schlagdurchschnitt von .297. Im Finale scheiterte er mit den Dodgers in fünf Spielen an den Boston Red Sox.

Wohin zieht es Harper?

Zuletzt galten auch die New York Yankees und Philadelphia Phillies als Interessenten für Machados Dienste. Philadelphia gilt nun als Topfavorit für die Verpflichtung von Superstar Bryce Harper, der laut Expertenmeinungen einen noch höher dotierten Vertrag als Machado unterschreiben sollte.

Mehr zum Autor Robert Gherda

Weiterempfehlen:

Mehr stories