Zum Inhalte wechseln

Titelverteidiger Chicago scheitert an Dodgers

Chicago Cubs verlieren gegen die Los Angeles Dodgers

Enrique Hernandez (r.) führt die Dodgers  in die World Series
Image: Enrique Hernandez (r.) führt die Dodgers in die World Series  © DPA pa

Titelverteidiger Chicago Cubs ist im Halbfinale der Major League Baseball (MLB) ausgeschieden.

Der dreimalige Champion verlor sein Heimspiel gegen die Los Angeles Dodgers 1:11 und unterlag in der best-of-seven-Serie 1:4. Die Dodgers feierten unterdessen ihren ersten Einzug in die World Series seit 1988, als ihnen die bislang letzte ihrer sechs Meisterschaften gelungen war.

Die neue Sky Sport App

Die neue Sky Sport App

Immer nah dran an deinem Lieblingsteam. Verpasse keine News aus der Welt des Sports.

"Es ist unglaublich, es ist wunderbar", sagte Dodgers-Matchwinner Enrique Hernandez, der drei Homeruns lief: "Das bedeutet die Welt für mich. So etwas hier zu schaffen, ist wie ein Traum."

Im anderen Halbfinale führen die New York Yankees nach drei Siegen in Folge gegen die Houston Astros mit 3:2. Dem Rekordchampion fehlt nur noch ein Erfolg zum Einzug in die World Series.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten