Zum Inhalte wechseln

New York Yankees sind raus! Houston Astros erreichen World Series

Sieg in Spiel sieben gegen die New York Yankees

Die Houston Astros spielen erstmals seit zwölf Jahren wieder um den Titel
Image: Die Houston Astros spielen erstmals seit zwölf Jahren wieder um den Titel  © DPA pa

Die Houston Astros haben Rekordmeister New York Yankees im Play-off-Halbfinale der Major League Baseball (MLB) ausgeschaltet und spielen erstmals seit zwölf Jahren wieder in der World Series um den Titel.

Im entscheidenden siebten Spiel des Duells setzte sich Houston zu Hause mit 4:0 durch. Gegner der Astros sind ab Dienstag die Los Angeles Dodgers, die sich zuvor mit 4:1 gegen Meister Chicago Cubs durchgesetzt hatten. Die ersten beiden Spiele der best-of-seven-Serie finden in Los Angeles statt.

Houston steht erst zum zweiten Mal im MLB-Finale. 2005 setzte es ein 0:4 gegen die Chicago White Sox. Gegen die Yankees verspielten die Astros eine 3:0-Führung, schafften am Ende aber doch den Einzug in die World Series.

Die neue Sky Sport App

Die neue Sky Sport App

Immer nah dran an deinem Lieblingsteam. Verpasse keine News aus der Welt des Sports.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten