Zum Inhalte wechseln

NFL: Mann stiehlt Identität von Tom Brady - drei Jahre Haft

Ringe mit Brady-Gravur: Falscher NFL-Star muss in Haft

Superstar-Quarterback Tom Brady beendet nach 22 Jahren seine Karriere in der NFL.
Image: Die Identität von NFL-Superstar Tom Brady wurde gestohlen, um Super-Bowl-Ringe zu verkaufen.  © Imago

Ein falscher NFL-Star ist in den USA wegen Betruges zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden.

Wie die Nachrichtenagentur AP berichtete, hat sich der 25 Jahre alte Mann als ehemaliger Spieler der New England Patriots ausgegeben, um unter anderem mit dem Namen von Superstar Tom Brady wertvolle Super-Bowl-Ringe zu kaufen und zu verkaufen.

Ein Gericht im kalifornischen Santa Ana sprach den Mann am Montag (Ortszeit) wegen schweren Identitätsdiebstahls sowie Scheck- und Postbetruges schuldig. Der 25-Jährige muss für drei Jahre ins Gefängnis.

House of the Dragon - exklusiv auf Sky
House of the Dragon - exklusiv auf Sky

Alle Infos zur gefeierten Game of Thrones Prequel-Serie - ab sofort exklusiv auf Sky Q, Sky Atlantic und im Stream!

Mann gab sich als Spieler der New England Patriots aus

Der Mann hatte 2017 einen Super-Bowl-Ring von einem ehemaligen Spieler der Patriots gekauft, dabei mit mindestens einem ungedeckten Scheck bezahlt und den Ring dann an einen Händler für 63 000 Dollar (rund 63 200 Euro) verkauft. Später gab er sich dann als Spieler des Teams aus, um sogenannte Familienringe beim Hersteller zu bestellen. Diese habe er dem Gericht zufolge mit der Gravur "Brady" versehen lassen, um sie ebenfalls an den Makler zu verkaufen. Dabei hatte er behauptet, Brady habe sie seinen Neffen gegeben. "Die Ringe waren zu keinem Zeitpunkt von Tom Brady autorisiert", hieß es in der Strafanzeige.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Weil der Händler sich wegen Zweifeln an der Behauptung von dem Geschäft zurückzog, verkaufte der 25-Jährige die Ringe laut Gericht für 100 000 Dollar an ein Auktionshaus. Dort sei den Behörden zufolge einer der Ringe im Februar 2018 für mehr als 337 000 Dollar verkauft worden. Nach einem Bericht von ESPN hat das Auktionshaus Goldin Auctions am 18. Februar 2018 einen Familienring mit der Gravur "Brady" für die Rekordsumme von 344 927 Dollar verkauft. Das Auktionshaus habe weder Angaben zum Käufer gemacht noch zu den Umständen des Erwerbs des Rings.

In der National Football League (NFL) erhalten alle Spieler und Teammitglieder eines Super-Bowl-Gewinners hochwertige Ringe als persönliche Ehrung. Für Familienmitglieder und Freunde können die Besitzer dann kleinere Versionen als Geschenke anfertigen lassen. Tom Brady hat den Super Bowl sieben Mal gewonnen.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten