Zum Inhalte wechseln

NFL News: Julian Edelman beendet Karriere 

Eine besondere Karriere geht zu Ende! Brady-Kumpel Edelman hört auf

Justin Nolting

15.04.2021 | 18:19 Uhr

Julian Edelman beendet seine NFL-Karriere.
Image: Julian Edelman beendet seine NFL-Karriere. © 

Für Julian Edelman beginnt jetzt ein neues Kapitel in seinem Leben. Der 34-Jährige hat nach zwölf Jahren in der NFL sein Karriereende bekannt gegeben, nachdem ihn die New England Patriots wegen eines nicht bestandenen Medizinchecks entlassen haben. Via Instagram verkündet Edelman seinen Abschied aus der NFL.

"Foxboro Forever" wird ganz groß am Ende seines Videos nochmals eingeblendet. Ein ganz besonderer Ort für Julian Edelman.

Er betritt das Stadion in Boston zum letzten Mal und verkündet in einem Video auf seinem Instagram-Kanal sein Karriereende. Er bedankt sich bei allen Begleitern auf seinem Weg, welcher aufgrund seiner andauernden Verletzungen jetzt zu Ende geht.

Das endgültige Ende einer Ära

Über ein Jahrzehnt hinweg waren Edelman und der ehemalige Patriots-Quaterback Tom Brady ein kongeniales Duo in der NFL. Die beiden feierten in den 2010er-Jahren drei Super Bowl Titel, fünf AFC Championships und zig Siege in der Regular Season.

Unvergessen bleibt die Aufholjagd im Super Bowl 51 gegen die Atlanta Falcons im Jahr 2017, als die Patriots einen 28:3 Rückstand in der zweiten Halbzeit noch drehten. In diesem Spiel sorgte Edelman für einen unvergessenen Moment, als ein Wurf von Brady kurz vor Spielende von einem Cornerback der Falcons touchiert und fast interceptet wurde. Doch Julian Edelman gelang es trotz Dreifachdeckung, den Ball Millimeter über der Grasnarbe zu fangen und einen wichtigen 23-Yards-Catch zu vollenden.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Nur zwei Jahre später im Super Bowl 53 wird Edelman, aufgrund seiner 141 gefangenen Yards, zum Super Bowl MVP gewählt. Damals gewannen die Patriots mit 13:3 gegen die Los Angeles Rams. In seiner gesamten Karriere konnte Edelman 599 Pässe von Tom Brady fangen. Mit dem Abgang von Tom Brady im vergangenen Jahr zu den Tampa Bay Buccaneers ging eine Ära in Bosten zu Ende. Die Patriots erreichten in der ersten Saison nach Brady nicht einmal die Playoffs und Edelman kam verletzungsbedingt nur auf sechs Spiele.

Edelman: Eine Karriere der besonderen Art

Im Jahr 2009 wurde Edelman erst in der siebten Runde als 232. Spieler von den Patriots gedraftet. Bis dahin spielte Edelman noch Quarterback am College, jedoch sah der jetzige Patriots-Coach Bill Belichick in ihm eher einen Wide Receiver als ein Quarterback. Zu Beginn seiner Karriere bei den Patriots wurde Edelman nach seinen ersten Auftritten noch ausgebuht und verpönt, weil er zu viele Bälle fallen lies. Jedoch verbesserte er sich so schnell, dass er bereits in seinem ersten Jahr Stammspieler wurde.

Mehr dazu

Nur wenige Jahre später bekam er von seinen Team-Kollegen den Spitznamen "The Squirrel" (deutsch. Das Eichhörnchen). Diesen Spitznamen bekam Edelman, nachdem er während eines Spiels an der Seitenlinie den Satz „"Don't let me get squirrely out there!" hineingerufen hat. Der ehemalige deutsche Patriots-Spieler und Ex-Teamkollege Sebastian Vollmer (36) plauderte vor kurzem in seinem Instagram-Livestream einige Besonderheiten über ihre gemeinsame Zeit bei den Patriots aus.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

"Wir wurden im Jahr 2009 zusammen zu den Patriots gedraftet und gingen öfters in einem Imbiss etwas essen. In dieser Zeit interessierte sich niemand für uns. Nur ein paar Jahre später warfen sich die Frauen an Julian, vor allem als er noch Single war", witzelt Vollmer bei Instagram.

Jedoch sorgte eine Affäre im Jahr 2015 für große Schlagzeilen. Nach dem Super-Bowl-Sieg nahm Edelman eine Frau mit auf sein Hotelzimmer. Als er schlief, machte sie ein Foto und verbreitete es auf einer Dating-App. Das Selfie verbreitete sich binnen Minuten im Netz und sorgte für große Aufregungen.

Für einen weiteren Skandal sorgte Edelman während einer Verletzungspause im Jahr 2018. Als er aufgrund der Einnahme von leistungssteigernden Mitteln für vier Spiele gesperrt wurde. Im gleichen Jahr gewann er dennoch mit den Patriots den Super Bowl.

Zwischen Comeback und Hall of Fame

Sein ehemaliger Patriots-Kollege und aktueller Super Bowl Sieger Rob Gronkowski könnte sich ein mögliches Comeback durchaus vorstellen. Gronkowski war erst im vergangenen Jahr aus dem Ruhestand zurückgekehrt, um mit den Buccaneers und seinem alten Freund Tom Brady den Super Bowl zu gewinnen.

Gronkowski glaubt, dass es eine 69-prozentige Chance gäbe, das Edelmann, Brady und er nochmals zusammen bei den Tampa Bay Buccaneers spielen könnten. Gronkowski hoffe erst einmal, dass sich Edelman von seinen schweren Knieverletzungen erhole, bevor man über ein mögliches Comeback nachdenkt.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Andererseits fordern viele NFL-Fans nur wenigen Tage nach seinem Karriereende eine Aufnahme in die Hall of Fame der NFL. Jedoch sind noch einige legendäre Wide Receiver vor ihm an der Reihe.

Aber einiges Tages wird er nach seiner besonderen Karriere seinen Platz in der Ruhmeshalle finden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten