Zum Inhalte wechseln

NHL: Draisaitl und Oilers verlieren auch Spiel zwei der Conference Finals

Nächster Dämpfer! Oilers geraten in Conference Finals unter Druck

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers im zweiten Halbfinal-Spiel den nächsten Rückschlag kassiert. Nach dem wilden 6:8 zum Auftakt der Finals der Western Conference verloren die Oilers mit 0:4 bei der Colorado Avalanche.

Eishockey-Superstar Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers im zweiten Halbfinal-Spiel der NHL den nächsten Rückschlag kassiert.

Nach dem wilden 6:8 zum Auftakt der Finals der Western Conference verloren die Oilers erneut mit 0:4 bei der Colorado Avalanche und mussten einen weiteren Dämpfer im Kampf um den Stanley Cup hinnehmen. In der Best-of-seven-Serie liegt Edmonton mit 0:2 zurück.

Das neue Zuhause der NHL: Sky sichert sich Übertragungsrechte bis 2025

Das neue Zuhause der NHL: Sky sichert sich Übertragungsrechte bis 2025

Leon Draisaitl und die beste Eishockey-Liga der Welt haben ab sofort ein neues Zuhause. Sky Deutschland erwirbt umfangreiche Übertragungsrechte an der National Hockey League (NHL). Alle Infos.

Die Oilers kassierten im zweiten Drittel drei schnelle Gegentore und lagen danach fast aussichtslos hinten - der überragende Nazem Kadri war an allen drei Toren beteiligt. Im letzten Spielabschnitt erzielte Nathan MacKinnon den vierten Treffer. Offensiv bissen sich Draisaitl und Co. die Zähne an Avalanche-Keeper Pavel Francouz aus. In Colorados Kader fehlte der deutsche Stürmer Nico Sturm erneut.

+++ Alle Infos zu den Übertragungen der NHL-Playoffs +++

Draisaitl-Serie reißt

Für Draisaitl endete im siebten Spiel damit auch seine persönliche Erfolgsserie. Als erster NHL-Profi der Geschichte waren dem gebürtigen Kölner zuvor in sechs Play-off-Spielen nacheinander Mehrfach-Vorlagen gelangen. Damit überflügelte er in dieser Statistik unter anderem Oilers-Ikone Wayne Gretzky.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

In der Nacht zu Sonntag treten die Kanadier erstmals in der Serie im Rogers Place an und setzen dabei auf ihre Heimstärke. "Wir waren in der letzten Zeit ein wirklich solides Heimteam", sagte Stürmerstar Connor McDavid: "Wir lieben es, vor diesen Fans zu spielen, und wir werden uns diese Serie zu Hause zurückholen." Auch Spiel vier findet in Edmonton statt.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten