Zum Inhalte wechseln

NHL: Draisaitl wieder Wegbereiter für Oilers-Sieg

Erfolgsgarant Draisaitl führt Oilers zum Sieg

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Angeführt vom Spitzen-Duo Leon Draisaitl und Connor McDavid haben die Edmonton Oilers in der NHL den dritten Sieg in Serie eingefahren und 5:4 gegen die Chicago Blackhawks gewonnen.

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl bleibt weiterhin ein Garant für Erfolge der Edmonton Oilers in der NHL.

Der Stürmerstar erzielte beim 5:4 bei den Chicago Blackhawks das 1:0 in der 21. und das 5:3 in der 56. Minute. Es waren die Saisontreffer 14 und 15 für Draisaitl in dieser Saison. Im letzten Drittel bereitete der Ausnahmestürmer außerdem das 3:1 der Gäste durch den zweiten Starspieler, Connor McDavid (42.), vor. Draisaitl hat in dieser Saison schon 36 Scorerpunkte auf dem Konto.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Im Duell zweier deutscher NHL-Profis hatte JJ Peterka das bessere Ende für sich. Beim 5:4 seiner Buffalo Sabres vergab er im Penalty-Schießen zwar seinen Versuch, konnte im Gegensatz zu Moritz Seider von den Detroit Red Wings aber jubeln.
WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport
WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

Seider verliert mit Red Wings

Verteidiger-Ass Moritz Seider von den Detroit Red Wings musste hingegen eine 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen gegen die Buffalo Sabres hinnehmen. Seider blieb ohne Scorerpunkt, dagegen verbuchte auf der Gegenseite John-Jason Peterka einen Assist. Im Penaltyschießen vergab allerdings Peterka einen Versuch für die Sabres.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Tim Stützle verlor mit den Ottawa Senators unterdessen 1:3 gegen die New York Rangers.

Auch Stützle muss Niederlage hinnehmen

Tim Stützle unterlag mit den Ottawa Senators gegen die New York Rangers mit 1:3 und ging leer aus. Beim 1:3 der San Jose Sharks bei den Toronto Maple Leafs wirkte aufseiten der Kalifornier Stanley-Cup-Champion Nico Sturm wegen einer Oberkörperverletzung weiterhin nicht mit.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Beim 1:3 der San Jose Sharks bei den Toronto Maple Leafs wirkte aufseiten der Kalifornier Stanley-Cup-Champion Nico Sturm wegen einer Oberkörperverletzung weiterhin nicht mit.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: