Zum Inhalte wechseln

NHL: Leon Draisaitl und Edmonton Oilers mit 3:2-Sieg gegen die Boston Bruins

Wichtiger Comeback-Sieg für Draisaitl und Edmonton Oilers

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der NHL einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs gefeiert. Die Oilers setzen sich trotz eines 0:2-Rückstandes noch mit 3:2 gegen die Boston Bruins durch.

Richtungweisender Comeback-Sieg für Leon Draisaitl und seine Edmonton Oilers in der NHL: Trotz eines 0:2-Rückstands nach dem ersten Drittel gewann der deutsche Eishockeystar mit seinem Team noch 3:2 bei den Boston Bruins.

Durch den Erfolg beim Spitzenreiter der Eastern Conference, der zuvor zehn Partien in Folge gewonnen hatte, setzten die Oilers ein Ausrufezeichen mit Blick auf die Play-offs in der nordamerikanischen Profiliga.

In Boston legte Draisaitl den Siegtreffer von Darnell Nurse 4:49 Minuten vor Schluss auf. Edmonton liegt im Westen auf Platz sechs, Draisaitl bleibt in der Scorerwertung mit 97 Punkten auf Platz zwei hinter seinem Teamkollegen Connor McDavid.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Buffalo Sabres mit 4:10-Pleite

Eine herbe Pleite kassierten die Buffalo Sabres um Stürmer John-Jason Peterka beim 4:10 gegen die Dallas Stars - trotz der beiden Torvorlagen von Peterka. Zwei Assists steuerte auch Tim Stützle zum 5:4 der Ottawa Senators bei den Seattle Kraken bei - zum Leidwesen von Seattles Goalie Philipp Grubauer, der immerhin 26 der 31 Schüsse auf sein Tor abwehren konnte.

SID

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten