Zum Inhalte wechseln

NHL: Leon Draisaitl weiter auf Play-off-Kurs - Tim Stützle mit drei Vorlagen

Draisaitl weiter auf Play-off-Kurs - Stützle mit drei Vorlagen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers 4:1 gegen die Dallas Stars gewonnen und die Chancen auf die Playoff-Teilnahme in der NHL erhöht. Der Eishockey-Nationalspieler aus Köln bereitete dabei das 3:1 durch Connor McDavid vor.

Leon Draisaitl bleibt mit seinen Edmonton Oilers im Rennen um die Play-offs in der NHL auf Kurs.

Die Kanadier setzten sich mit 4:1 gegen die Dallas Stars durch. Draisaitl, der im Spiel zuvor die magische Marke von 100 Scorerpunkten geknackt hatte, steuerte erneut einen Assist bei.

Der Kölner bereitete das zwischenzeitliche 3:1 seines kongenialen Sturmpartners Connor McDavid vor. Neben seinem Treffer kam der Kanadier ebenfalls zu einem Assist und führt die Scorerliste damit weiter mit großem Vorsprung vor Draisaitl an.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Tim Stützle erzielt gegen Colorado Avalanche drei Vorlagen, verliert mit den Ottawa Senators aber trotzdem 4:5. Stützle kommt insgesamt bereits auf starke 42 Assists in dieser Saison, so viele hatte er noch nie.

Senators unterliegen Avalanche

Auch Tim Stützle zeigte eine starke Leistung. Der 21 Jahre alte Stürmer bereitete drei Treffer vor, dennoch verloren seine Ottawa Senators mit 4:5 gegen die Colorado Avalanche.

Nach drei Niederlagen in Folge feierte dagegen Lukas Reichel mit den Chicago Blackhawks wieder einen Sieg. Der 20-Jährige erzielte beim 2:1 bei den Nashville Predators den Treffer zum 1:0. In einem deutschen Duell gewann zudem Torhüter Philipp Grubauer mit den Seattle Kraken mit 2:1 nach Overtime gegen Nico Sturms San Jose Sharks.

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Nhl

SID