Zum Inhalte wechseln

NHL News: 95 NHL-Nachholspiele in der "Olympia-Pause"

95 NHL-Nachholspiele in der "Olympia-Pause"

Die NHL reagiert auf die zahlreichen Coronafälle und verlängert die Weihnachtspause um einen Tag.
Image: Die NHL holt die Nachholspiele während der Olympia-Pause nach.  © Imago

Nach der geplatzten Teilnahme von NHL-Profis an den Winterspielen in Peking wird die NHL den eigentlich als Olympia-Pause vorgesehenen Zeitraum (7. bis 22. Februar) für 95 Nachholspiele nutzen.

Die Hauptrunde soll wie geplant am 29. April enden. Das gab die NHL am Mittwoch bekannt. Die NHL hatte am 22. Dezember entscheiden, dass wegen der Vielzahl von Spielabsagen nach Coronafällen wie schon in Pyeongchang 2018 keine NHL-Profis bei den Spielen in China auflaufen werden.

Das neue Zuhause der NHL: Sky sichert sich Übertragungsrechte bis 2025

Das neue Zuhause der NHL: Sky sichert sich Übertragungsrechte bis 2025

Leon Draisaitl und die beste Eishockey-Liga der Welt haben ab sofort ein neues Zuhause. Sky Deutschland erwirbt umfangreiche Übertragungsrechte an der National Hockey League (NHL). Alle Infos.

"Wir sind unseren Fans zutiefst dankbar für ihre Unterstützung und ihr Verständnis in einer herausfordernden Zeit", sagte der stellvertretende NHL-Boss Bill Daly. Den Klubs, der Spielergewerkschaft und den Profis dankte er für ihre "Zusammenarbeit bei einer Neuplanung von beispielloser logistischer Komplexität".

Sport-Informations-Dienst (SID)

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: