Zum Inhalte wechseln

NHL News: Canucks feuern Trainerteam - Veteran übernimmt

NHL: Canucks feuern Trainerteam - Veteran übernimmt

06.12.2021 | 11:01 Uhr

Bruce Boudreau übernimmt bei den Vancouver Canucks.
Image: Bruce Boudreau übernimmt bei den Vancouver Canucks.  © Imago

Die Vancouver Canucks aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben ihr gesamtes Führungsteam gefeuert und einen Veteranen zum neuen Chefcoach bestimmt.

Einen Tag nach der 1:4-Heimniederlage gegen die Pittsburgh Penguins gab der kanadische Club die Verpflichtung von Bruce Boudreau bekannt. Der 66-Jährige soll als Nachfolger von Travis Green die Canucks in der NHL wieder auf Kurs bringen.

Drei weitere Führungsfiguren müssen gehen

Neben Green wurden auch General Manager Jim Benning sowie die Co-Trainer Jim Weisbrod und Nolan Baumgartner von ihren Aufgaben entbunden, teilte der Tabellenletzte der Pacific Division am Sonntag (Ortszeit) mit. Scott Walker sei der neue Assistent von Boudreau, der schon als Trainer der Washington Capitals, Anaheim Ducks und Minnesota Wild gearbeitet hat. Der ehemalige NHL-Profi Boudreau ist der 20. Cheftrainer in der Geschichte der Canucks.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Er sei "sehr enttäuscht von der bisherigen Leistung der Mannschaft", sagte Canucks-Besitzer Francesco Aquilini in einer Erklärung. "Ich nehme diese Änderungen vor, weil wir ein Team aufbauen wollen, das um Meisterschaften kämpft und es an der Zeit ist, dass eine neue Führung uns dorthin bringt."

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: