Zum Inhalte wechseln

NHL News: Edmonton Oilers verlieren in Dallas - Draisaitl mit Assist

Trotz Draisaitl-Vorlage: Oilers patzen in Dallas

24.11.2021 | 09:13 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Highlights der Partie Dallas Stars - Edmonton Oilers.

Eishockey-Star Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers einen Rückschlag in der NHL kassiert. Trotz eines Assists des 26-Jährigen verloren die Kanadier in der Nacht zum Mittwoch mit 1:4 bei den Dallas Stars.

Die Vorlage zum zwischenzeitlichen 1:3 durch Ryan McLeod (31.) war Draisaitls 18. in der laufenden Saison. Mit zusätzlich 18 Toren auf dem Konto ist der Deutsche weiterhin bester Scorer der Liga.

Draisaitls kongenialer Partner Connor McDavid (32 Scorerpunkte) blieb in Dallas derweil erstmals in dieser Spielzeit ohne Torbeteiligung. Die Oilers, die nach zuletzt zwei Siegen wieder verloren, liegen mit 26 Punkten nun auf Rang zwei der Pacific Division. Sie haben jedoch zwei Spiele weniger absolviert als Tabellenführer Calgary Flames (29 Punkte).

Stamkos-Gala bei Lightning-Sieg

Beim 4:0-Heimsieg gegen die Philadelphia Flyers konnte sich Stanley-Cup-Champion Tampa Bay Lightning auf seine großen Namen verlassen: Goalie Andrei Vasilevskiy parierte 34 Schüsse und verzeichnete seinen ersten Shutout der Saison. Vorne glänzte Steven Stamkos mit einem Tor und zwei Vorlagen: Sein 80. Drei-Punkte-Spiel in der NHL, nur sechs aktive Spieler haben mehr auf dem Konto.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Highlights der Partie Tampa Bay Lightning - Philadelphia Flyers.

Die weiteren Highlights aus der Nacht

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Highlights der Partie Calgary Flames - Chicago Blackhawks.

SID/ Sky Sport

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten