Zum Inhalte wechseln

NHL: Saisonauftakt steigt in Prag

NHL-Saisonauftakt findet in Europa statt

Nico Sturm spielt seit März diesen Jahres bei den Colorado Avalanche.
Image: Nico Sturm und die Colorado Avalanche starten am 12. Oktober in die neue NHL-Saison.  © DPA pa

Die NHL wird ihre ersten Spiele der neuen Saison auf nordamerikanischen Boden am 11. Oktober austragen.

Dann kommt es zur Neuauflage des diesjährigen Finals in der Eastern Conference zwischen Tampa Bay Lightning und den New York Rangers. Am selben Tag treffen die Vegas Golden Knights auf die Los Angeles Kings.

Der Stanley-Cup-Champion Colorado Avalanche steigt erst am 12. Oktober in die kommende Spielzeit ein, das Team um den deutschen Center Nico Sturm trifft in der ersten von 82 Partien zu Hause auf die Chicago Blackhawks. Traditionell eröffnet normalerweise der Titelverteidiger die Saison, doch die Ball Arena ist am 11. Oktober mit einem Konzert belegt.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Erstmals seit 2019 wieder NHL-Spiele in Europa

Der offizielle Startschuss der neuen Saison fällt in diesem Jahr ohnehin im tschechischen Prag. Schon zuvor hatte die NHL festgelegt, dass sich in der tschechischen Hauptstadt die Nashville Predators und die San Jose Sharks am 7. und 8. Oktober gegenüber stehen.

Die beiden Duelle werden die ersten NHL-Spiele in Europa seit 2019 sein. Im finnischen Tampere sind zudem zwei Partien zwischen der Avalanche und den Columbus Blue Jackets am 4. und 5. November geplant.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten