Zum Inhalte wechseln

NHL: Uwe Krupp schwärmt von Edmontons Leon Draisaitl bsi Sky

Krupp über Draisaitl: ''Eine Art Dirk Nowitzki''

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Uwe Krupp blickt auf das Duell zwischen Leon Draistail mit den Edmonton Oilers gegen die Colorado Avalanche.

Der frühere Bundestrainer Uwe Krupp zeigt sich schwer beeindruckt von Leon Draisaitl.

Der frühere Bundestrainer Uwe Krupp (56) hat Eishockey-Star Leon Draisaitl gelobt. ''Man muss schon sagen, Leon spielt außerhalb der meisten Normen. Er ist ein Phänomen, eine absolute Maschine, wie er produziert'', sagte Krupp im Sky Interview.

''Eishockey-Deutschland muss auf diesen Jungen einfach stolz sein''

''Bei Leon fehlen mir ein wenig die Worte. Er ist eine Art Dirk Nowitzki, ein absolutes Ausnahmetalent.'' Besonders beeindruckend sei dabei, ''wie bodenständig er ist und wie gefasst er mit diesem Erfolg umgeht'', betonte Krupp: ''Eishockey-Deutschland muss auf diesen Jungen einfach stolz sein.''

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Uwe Krupp hat mit den Colorado Avalanche als erster Deutscher den Stanley Cup gewonnen. Nun trifft ''seine'' Mannschaft in den Conference Finals auf Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers.

Der deutsche Profi Draisaitl hat sich mit den Edmonton Oilers gerade für das Playoff-Halbfinale der NHL qualifiziert. Die Oilers bezwangen am Donnerstag die Calgary Flames und treffen nun auf Krupps ehemaligen Club Colorado Avalanche. ''In Edmonton waren es zuletzt keine einfachen Jahre. Ich glaube, dass Colorado als Mannschaft weiter ist'', sagte Krupp: ''Ich muss schon sagen, Colorado geht da als Favorit rein.'' Trotzdem gab der Ex-Profi zu, dass er Draisaitl ''das Ding natürlich'' wünscht.

Draisaitl und McDavid sind ''ein absolutes Paket''

Die Oilers stehen zum ersten Mal seit der Saison 2005/06 wieder im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen Eliteliga. ''Leon hat mit Connor McDavid auch noch einen Spieler an seiner Seite, der genauso motiviert ist wie er. Die zwei sind schon ein absolutes Paket'', sagte Krupp, der seit 2020 in der DEL wieder Chefcoach der Kölner Haie ist und zuvor die Eisbären Berlin betreute. Außerdem war der gebürtige Kölner von Ende 2005 bis 2011 als Cheftrainer beim Deutschen Eishockey-Bund (DEB) verantwortlich.

dpa

Weiterempfehlen: