Zum Inhalte wechseln

Olympia 2021 - Kajak-Vierer der Männer holt Olympia-Gold

Kajak-Vierer der Männer holt Olympia-Gold

08.08.2021 | 08:10 Uhr

Schlagmann Max Rendschmidt, Routinier Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke holen Olympia-Gold.
Image: Schlagmann Max Rendschmidt, Routinier Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke holen Olympia-Gold.  © DPA pa

Der deutsche Kajak-Vierer der Männer hat bei den Olympischen Spielen in Tokio Gold über 500 m gewonnen.

Schlagmann Max Rendschmidt, Routinier Ronald Rauhe, Tom Liebscher und Max Lemke wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und verwiesen den Rivalen Spanien knapp auf Rang zwei. Bronze ging an die Slowakei.

"Tokio Update" - alles rund um Olympia

"Tokio Update" - alles rund um Olympia

Alle News, Videos und Infos aus Tokio im Ticker

Für die Rennsport-Kanuten des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) war es im letzten Rennen der Spiele das erste Gold. 2016 in Rio hatte die DKV-Mannschaft noch vier Olympiasiege gefeiert. Das Slalom-Team des DKV hatte in Tokio dagegen in jeder Disziplin eine Medaille geholt.

SID

Alles zu Olympia auf skysport.de:

Alle News & Infos zu Olympia im Blog
Zeitplan: Olympia heute live im TV
Liveticker zu allen Olympia-Events
Medaillenspiegel | Tokio 2020

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten