Zum Inhalte wechseln

Schwimmen: Silber! Märtens holt erste deutsche Medaille bei WM in Budepest

Erste deutsche Medaille! Märtens krault zu WM-Silber

Lukas Märtens (vorne) holt bei der Schwimm-WM in Budapest die erste deutsche Medaille.
Image: Lukas Märtens (vorne) holt bei der Schwimm-WM in Budapest die erste deutsche Medaille.  © DPA pa

Lukas Märtens hat zum Auftakt der Schwimm-WM in Budapest Silber gewonnen. Der 20 Jahre alte Magdeburger schlug im Finale über 400 m Freistil nach 3:42,85 Minuten als Zweiter an und bescherte dem deutschen Schwimmteam damit die erhoffte erste Medaille.

Märtens ist der erste deutsche Schwimmer seit Weltrekordler Paul Biedermann 2011 in Shanghai (Bronze), der auf dieser Strecke WM-Edelmetall holte.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Den Titel sicherte sich der Australier Elijah Winnington, Bronze ging an den Brasilianer Guilherme Costa. Märtens startet in Budapest auch über 200, 800 und 1500 m Freistil. Auf den beiden längsten Strecken steigt er ebenfalls als Weltranglistenerster auf den Startblock.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten