Zum Inhalte wechseln

Seider zum Farmteam - Rieder zieht es zu den Calgary Flames

Rückkehr zu Adler Mannheim war auch ein Thema

Sky Sport

29.09.2019 | 23:03 Uhr

Moritz Seider spielt ab sofort für das Farmteam der Detroit Red Wings.
Image: Moritz Seider spielt ab sofort für das Farmteam der Detroit Red Wings.  © Getty

Es war der deutsche Hammer des diesjährigen NHL-Drafts. Moritz Seider von den Adler Mannheim wurde an Position sechs in der ersten Runde von den Detroit Red Wings gedraftet. Dennoch wird Seider in der kommenden Saison nicht für die Red Wings auflaufen.

Der 18-Jährige wurde nun dem Farmteam der NHL-Franchise zugewiesen. Der Verteidiger läuft daher ab sofort für die Grand Rapids Griffins in der American Hockey League auf. Auch eine Rückkehr zu den Adler Mannheim stand zwischenzeitlich im Raum.

Rieder unterschreibt bei den Calgary Flames

Zu einem direkten Duell mit Nationalmannschafts-Kollege Tobias Rieder kommt es damit nicht. Der 26-Jährige unterschrieb nun einen Einjahresvertrag bei den Calgary Flames.

Zuvor war der Stürmer bei den Edmonton Oilers aktiv. Dort wurde Rieder allerdings nicht so wirklich glücklich. "Ich will das vergangene Jahr einfach nur vergessen. Ich habe daraus eine Menge gelernt, aber ich möchte zurück zu meinem Spiel finden und zeigen, was ich kann und was ich früher in meiner Karriere geleistet habe", so der 26-Jährige.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories