Zum Inhalte wechseln

Serhou Guirassy hat Dortmund verlassen und ist in Paris

Guirassy in Paris! Mit dieser Ausfalldauer ist aktuell zu rechnen

Serhou Guirassy möchte zum BVB wechseln. Doch beim Medizincheck wurde eine Verletzung festgestellt.
Image: Serhou Guirassy ist aus Dortmund abgereist.  © Imago

Serhou Guirassy ist am Donnerstagmorgen aus Dortmund in Richtung Paris abgeflogen. In der französischen Hauptstadt wird der Guineer in den nächsten Tagen ein Reha-Programm absolvieren. Der Deal ist derzeit auf Eis gelegt.

Dortmund hat Stuttgart mitgeteilt, dass eine Verletzung am Außenband im Knie festgestellt wurde, die einer weiteren Untersuchung bedarf und man den Mega-Transfer (Gesamtpaket von über 60 Millionen Euro) aktuell noch nicht durchführen kann.

Guirassy fällt mindestens vier Wochen aus

Die BVB-Ärzte gehen nach eigenen Untersuchungen davon aus, dass die Verletzung nicht dramatisch ist und konservativ behandelt werden kann. Nach Sky Infos wird nach aktuellem Stand aber mindestens mit einer Ausfalldauer von rund vier Wochen gerechnet, weshalb Guirassy zumindest einen Teil der Sommer-Vorbereitung definitiv verpassen würde.

Eine weitere Untersuchung soll finale Klarheit geben, wie schlimm die Verletzung ist und ob der Transfer vollzogen werden kann. Mit Klarheit in dieser Woche ist nicht zu rechnen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" ab sofort immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. Infos, Hintergründe, Einordnungen: So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Geschichten