Zum Inhalte wechseln

US-Star strebt Siegrekord von Stenmark an

Ski Alpin: Vonn gibt nach Knieverletzung Comeback in St. Anton

10.01.2019 | 12:27 Uhr

Ski-Superstar Lindsey Vonn wird ihre erfolgreiche Karriere im Jahr 2019 beenden.
Image: Ski-Superstar Lindsey Vonn gibt nach einer Knieverletzung ihr Comeback. © Getty

Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn wird am Wochenende bei den Speedrennen in St. Anton/Österreich in den Weltcup-Zirkus zurückkehren.

Das gab die 34-jährige US-Amerikanerin, die zum Saisonende ihre Karriere beenden wird, auf Instagram bekannt. Vonn hatte den Start der WM-Saison wegen einer erneuten Knieverletzung verpasst.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🌟PLEASE WATCH UNTIL THE END🌟 I’m NOT done yet!!! It’s been a tough 6 weeks but I’m on skis again and excited to get back in the starting gate. See you in St. Anton this weekend 😁🙌🏻💪🏻 #backinthemix @skibrown #nevergiveup

Ein Beitrag geteilt von L I N D S E Y • V O N N (@lindseyvonn) am

"Es waren harte sechs Wochen, aber ich stehe wieder auf Ski", schrieb Vonn zu einem Video: "Ich bin aufgeregt, wieder an den Start zurückzukehren. Ich bin noch nicht fertig."

Vonn strebt Rekord von Stenmark an

Bis zur WM im schwedischen Are (5. bis 17. Januar) stehen nach dem Weltcup in St. Anton in Cortina d'Ampezzo (Italien) und Garmisch-Partenkirchen noch zwei weitere Wochenenden mit je einer Abfahrt und einem Super-G an.

Vonn will in diesem Jahr den Siegrekord von Ingemar Stenmark brechen. Vonn steht bei 82 Weltcupsiegen, der Schwede brachte es in seiner Karriere in den 1970er und 80er-Jahren auf 86 Erfolge. (sid)

Weiterempfehlen: