Zum Inhalte wechseln

Sport News: Forbes rankt die bestverdienenden Sportler

CR7 & Messi geschlagen: Die Forbes-Liste der bestbezahlten Sportler

Sky Sport

15.05.2021 | 13:25 Uhr

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi als Konkurrenten.
Image: Cristiano Ronaldo und Lionel Messi als Konkurrenten - auch was das Gehalt angeht. © DPA pa

2020 war in vielerlei Hinsicht ein ungewöhnliches Jahr. Was die Gehälter der Sportler und Sportlerinnen angeht, hat sich allerdings nicht allzu viel geändert, es handelt sich nach wie vor um wahnsinnig hohe Summen. Doch wer hat am meisten verdient? Klickt euch durch unsere Übersicht.

Egal ob Rennstrecke, Sandplatz oder Fußballfeld - die Liste der bestverdienenden Sportler des Jahres 2020 ist durchaus vielseitig. Auch 2020 zeigte sich, dass neben den eigentlichen "Büros" der Sportler auch Nebeneinkünfte durch Kooperationen und Geschäftsideen durchaus ins Gewicht fallen.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Besonders in einigen Sportarten wird immer mehr vorrangig auf diese Nebeneinkünfte gesetzt, weil sich so deutlich mehr verdienen lässt. Sky Sport zeigt nicht nur, welche Sportler 2020 am meisten verdient haben, sondern auch das Verhältnis zwischen beiden Bereichen.

Zum Durchklicken: Die bestverdienenden Sportler

  1. Kevin Durant spielt bei den Brooklyn Nets.
    Image: PLATZ 10: 2020 verdiente Kevin Durant von den Brooklyn Nets rund 61,8 Millionen Euro. Rund 25,5 Millionen Euro zahlte ihm sein Verein, außerhalb des Spielfeldes erwirtschaftete er rund 36,3 Millionen Euro. © Imago
  2. Tom Brady der Tampa Bay Buccaneers.
    Image: PLATZ 9: Tom Brady, Quarterback der Tampa Bay Buccaneers, gewann 2021 den Super Bowl - und verdiente auf dem Feld rund 37,1 Millionen Euro. Dazu kamen rund 25,5 Millionen Euro Nebeneinkünfte, das summiert sich auf insgesamt rund 62,6 Millionen Euro. © Imago
  3. Lewis Hamilton von Mercedes.
    Image: PLATZ 8: Mercedes-Fahrer und Weltmeister Lewis Hamilton erfuhr 2020 umgerechnet rund 57,7 Millionen Euro. 9,9 Millionen Euro erwirtschaftete er neben der Strecke, insgesamt sind das rund 67,6 Millionen Euro. © Imago
  4. Roger Federer beim Tennis-Turnier.
    Image: PLATZ 7: Umgerechnet rund 74,1 Millionen Euro bringen Tennis-Profi Roger Federer Platz sieben. Aufgrund einer Verletzung verdiente er lediglich rund 24,7 Tausend Euro durch seinen Sport, der Rest stammt von Kooperationen. © Imago
  5. Neymar spielt bei Paris Saint-Germain.
    Image: PLATZ 6: Neymar von Paris Saint-Germain verdiente 2020 umgerechnet rund 78,3 Millionen Euro - 62,6 Millionen Euro davon auf dem Spielfeld, 15,7 Millionen Euro daneben. © Imago
  6. LeBron James von den LA Lakers.
    Image: PLATZ 5: Basketballer LeBron James von den LA Lakers verdiente bei seinem Arbeitgeber rund 25,9 Millionen Euro. Die Nebeneinkünfte betragen 53,6 Millionen Euro, insgesamt sind das rund 79,5 Millionen Euro. © Imago
  7. Dak Prescott (r.) der Dallas Cowboys.
    Image: PLATZ 4: Dak Prescott ist in der NFL Quarterback der Dallas Cowboys und verdiente dort rund 88,5 Millionen Euro. Sportlich kommt er 2020 auf 80,3 Millionen Euro, neben dem Sport bringt er es auf 8,2 Millionen Euro. © Imago
  8. Cristiano Ronaldo von Juventus Turin.
    Image: PLATZ 3: Cristiano Ronaldo verdiente im vergangenen Jahr durch seinen Sport rund 57,7 Millionen Euro, zusätzlich 41,2 Millionen - insgesamt bringt das dem Juve-Spieler den dritten Platz und rund 98,9 Millionen Euro. © Imago
  9. Lionel Messi vom FC Barcelona.
    Image: PLATZ 2: Lionel Messi belegt mit umgerechnet rund 107,1 Millionen Euro den zweiten Platz. Der Fußballer vom FC Barcelona verdiente 2020 rund 79,9 Millionen Euro auf dem Spielfeld und 27,2 Millionen Euro neben dem Spielfeld. © Imago
  10. Conor McGregor ist Mixed-Martial-Arts-Kämpfer.
    Image: PLATZ 1: Conor McGregor ist Mixed-Martial-Arts-Kämpfer. Der 32-jährige Ire verdiente 2020 durch seinen Sport umgerechnet rund 18,1 Millionen Euro, neben dem Feld rund 130,1 Millionen Euro. Insgesamt sind das rund 148,2 Millionen Euro. Quelle: Forbes © Imago

Jeder dieser Sportler ist ein Weltstar in seinem Sport, sei es nun Cristiano Ronaldo oder Tom Brady - doch wer es auf Platz eins geschafft hat, dürfte für einige vielleicht doch eine kleine Überraschung sein.

Quelle: Forbes

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: