Zum Inhalte wechseln

Sport News: Diese Legenden dominierten über Jahre ihre Sportart

Triumphator Hamilton: Auch diese Superstars dominierten über Jahre

Sky Sport

16.11.2020 | 11:47 Uhr

2020: Lewis Hamilton ist in dieser Saison nicht zu stoppen. Er kürt sich zum vierten Mal in Folge und egalisiert den Rekord von Michael Schumacher's sieben WM-Titel.
Image: Lewis Hamilton gehört zu den erfolgreichsten Sportlern der Geschichte. © Getty

Lewis Hamilton hat mit seinem siebten WM-Titel den Rekord von Michael Schumacher eingestellt. Zudem feierte er den sechsten Titel in sieben Jahren. Sky Sport zeigt euch Legenden, die ihre Sportarten über Jahre dominierten.

Egal ob in der Formel 1, im Tennis oder im Fußball: Jede Sportart bringt Helden hervor, die über Legendenstatus verfügen. Sie zeichnet aus, dass sie in ihrer Sportart über Jahre die Vorherrschaft innehatten.

ZUM DURCHKLICKEN: Diese Legenden dominierten über Jahre ihre Sportart

  1. Tennis: Roger Federer war 310 Wochen die Nummer der Welt – davon 237 Wochen in Serie. Kein Spieler führte die Weltrangliste länger an. Zusammen mit Rafael Nadal gewann er die meisten Grand-Slam-Titel (20).
    Image: Tennis: Roger Federer war 310 Wochen die Nummer der Welt – davon 237 Wochen in Serie. Kein Spieler führte die Weltrangliste länger an. Zusammen mit Rafael Nadal gewann er die meisten Grand-Slam-Titel (20). © DPA pa
  2. Tennis: Rafal Nadal hat zusammen mit Roger Federer die meisten Grand-Slam-Titel (20) gewonnen. Der ''Stier aus Manacor'' dominiert zudem die French Open. Er gewann in Paris insgesamt 13-mal. Kein weiterer Spieler gewann so oft ein Grand-Slam-Turnier.
    Image: Tennis: Rafal Nadal hat zusammen mit Roger Federer die meisten Grand-Slam-Titel (20) gewonnen. Der ''Stier aus Manacor'' dominiert zudem die French Open. Er gewann in Paris insgesamt 13-mal. Kein weiterer Spieler gewann so oft ein Grand-Slam-Turnier. © DPA pa
  3. Tennis: Steffi Graf war 377 Wochen die Nummer eins der Welt, gewann insgesamt 22 Grand-Slam-Titel und setzte 1988 ihrer Karriere mit dem ''Golden Slam'' die Krone auf.
    Image: Tennis: Steffi Graf war 377 Wochen die Nummer eins der Welt, gewann insgesamt 22 Grand-Slam-Titel und setzte 1988 ihrer Karriere mit dem ''Golden Slam'' die Krone auf. © GEPA
  4. Basketball: Michael Jordan war insgesamt fünfmal MVP in der NBA und gewann mit den Chicago Bulls sechsmal die Meisterschaft. Mit den USA gewann ''His Airness'' zweimal Olympiagold. 1999 kürte ESPN Jordan zum ''Sportler es Jahrhunderts''.
    Image: Basketball: Michael Jordan war insgesamt fünfmal MVP in der NBA und gewann mit den Chicago Bulls sechsmal die Meisterschaft. Mit den USA gewann ''His Airness'' zweimal Olympiagold. 1999 kürte ESPN Jordan zum ''Sportler des Jahrhunderts''. © DPA pa
  5. Boxen: Muhammad Ali ist der einzige Boxer, der den Titel linearer Weltmeister drei Mal in seiner Karriere gewinnen konnte. 1999 wurde er vom Internationalen Olympischen Komitee zum ''Sportler des Jahrhunderts'' gewählt.
    Image: Boxen: Muhammad Ali ist der einzige Boxer, der den Titel linearer Weltmeister drei Mal in seiner Karriere gewinnen konnte. 1999 wurde er vom Internationalen Olympischen Komitee zum ''Sportler des Jahrhunderts'' gewählt. © DPA pa
  6. Boxen: Floyd Mayweather Jr. war WBC-Weltmeister im Superfeder-, Leicht-, Halbwelter-, Welter- und Halbmittelgewicht . Außerdem war er IBF-Weltmeister im Weltergewicht. Der US-Amerikaner gewann alle seine 50 Profikämpfe.
    Image: Boxen: Floyd Mayweather Jr. war WBC-Weltmeister im Superfeder-, Leicht-, Halbwelter-, Welter- und Halbmittelgewicht. Außerdem war er IBF-Weltmeister im Weltergewicht. Der US-Amerikaner gewann alle seine 50 Profikämpfe.  © DPA pa
  7. Formel 1: Michael Schumacher startete bei insgesamt 307 Formel-1-Rennen und gewann siebenmal den Weltmeistertitel. Von 2000 bis 2004 gewann die Ferrari-Legende fünfmal in Folge die WM.
    Image: Formel 1: Michael Schumacher startete bei insgesamt 307 Formel-1-Rennen und gewann siebenmal den Weltmeistertitel. Von 2000 bis 2004 gewann die Ferrari-Legende fünfmal in Folge die WM. Nun hat Lewis Hamilton den Titelrekord egalisiert. © DPA pa
  8. Radsport: Eddy Merckx gewann je fünfmal die Tour de France und den Giro d’Italia. Der Belgier trug das Gelbe Trikot bei der Tour insgesamt 96 Tage und holte 34 Etappensiege – Rekorde! Die UCI kührte ihn zum besten Radrennfahrer des 20. Jahrhunderts.
    Image: Radsport: Eddy Merckx gewann je fünfmal die Tour de France und den Giro d’Italia. Der Belgier trug das Gelbe Trikot bei der Tour insgesamt 96 Tage und holte 34 Etappensiege – Rekorde! Die UCI kührte ihn zum besten Radrennfahrer des 20. Jahrhunderts. © DPA pa
  9. Fußball: Lionel Messi gewann je sechsmal den Ballon d’Or und wurde genau so oft FIFA-Weltfußballer. Mit Barca gewann der Argentinier viermal die Champions League und wurde siebenmal Torschützenkönig in Spanien – Rekord!
    Image: Fußball: Lionel Messi gewann je sechsmal den Ballon d’Or und wurde genau so oft FIFA-Weltfußballer. Mit Barca gewann der Argentinier viermal die Champions League und wurde siebenmal Torschützenkönig in Spanien – Rekord! © DPA pa
  10. Fußball: Cristiano Ronaldo ist der einzige Fußballer, der in England, Spanien und Italien sowohl Meister als auch Fußballer des Jahres wurde. Der Portugiese ist zudem der einzige Spieler, der fünfmal die Champions League gewann.
    Image: Fußball: Cristiano Ronaldo ist der einzige Fußballer, der in England, Spanien und Italien sowohl Meister als auch Fußballer des Jahres wurde. Der Portugiese ist zudem der einzige Spieler, der fünfmal die Champions League gewann. © DPA pa
  11. Fußball: Pele wurde mit Brasilien dreimal Weltmeister – kein Spieler holte mehr WM-Titel. Der Stürmer erzielte in 1363 Spielen sensationelle 1281 Tore. Die FIFA ernannte Pele 1999 zum ''Spieler des 20. Jahrhunderts''.
    Image: Fußball: Pele wurde mit Brasilien dreimal Weltmeister – kein Spieler holte mehr WM-Titel. Der Stürmer erzielte in 1363 Spielen sensationelle 1281 Tore. Die FIFA ernannte Pele 1999 zum ''Spieler des 20. Jahrhunderts''. © DPA pa
  12. Schwimmen: Michael Phelps ist mit 28 Medaillen (23 Goldene) der erfolgreichste Teilnehmer an Olympischen Spielen. Seine erste olympische Goldmedaille gewann Phelps 2004, seine letzte 2016. Phelps wurde achtmal zum ''Weltschwimmer des Jahres'' gekürt.
    Image: Schwimmen: Michael Phelps ist mit 28 Medaillen (23 Goldene) der erfolgreichste Teilnehmer an Olympischen Spielen. Seine erste olympische Goldmedaille gewann Phelps 2004, seine letzte 2016. Phelps wurde achtmal zum ''Weltschwimmer des Jahres'' gekürt. © DPA pa
  13. Skispringen: Matti Nykänen ist mit vier Gesamtweltcupsiegern und einem zweiten Platz der erfolgreichste Skispringer der Weltcup-Geschichte. Außerdem ist der erfolgreichste Springer bei olympischen Winterspielen – viermal Gold und einmal Silber.
    Image: Skispringen: Matti Nykänen ist mit vier Gesamtweltcupsiegern und einem zweiten Platz der erfolgreichste Skispringer der Weltcup-Geschichte. Außerdem ist der erfolgreichste Springer bei olympischen Winterspielen – viermal Gold und einmal Silber. © DPA pa
  14. Eishockey: Wayne Gretzky gewann mit den Edmonton Oilers viermal den Stanley Cup. Die 894 Tore und 2857 Scorerpunkte des Kanadiers in der regulären Saison sind bis heute unerreicht. Seine Rückennummer ''99'' wird nicht mehr vergeben.
    Image: Eishockey: Wayne Gretzky gewann mit den Edmonton Oilers viermal den Stanley Cup. Die 894 Tore und 2857 Scorerpunkte des Kanadiers in der regulären Saison sind bis heute unerreicht. Seine Rückennummer ''99'' wird nicht mehr vergeben. © DPA pa
  15. Golf: Tiger Woods führte die Weltrangliste insgesamt 683 Wochen lang an. Der US-Amerikaner gewann 15 Major-Turniere und holte 82 Turniersiege auf der PGA-Tour.
    Image: Golf: Tiger Woods führte die Weltrangliste insgesamt 683 Wochen lang an. Der US-Amerikaner gewann 15 Major-Turniere und holte 82 Turniersiege auf der PGA-Tour. © DPA pa
  16. Golf: Jack Nicklaus ist mit 18 Major-Siegen erfolgreichster Golfer der Geschichte. ''The Golden Bear'' gewann sein erstes Major 1962 und sein letztes 1986. Nicklaus ist der älteste Golfer, der jemals ein Masters gewann (1968 war er 46 Jahre alt).
    Image: Golf: Jack Nicklaus ist mit 18 Major-Siegen erfolgreichster Golfer der Geschichte. ''The Golden Bear'' gewann sein erstes Major 1962 und sein letztes 1986. Nicklaus ist der älteste Golfer, der jemals ein Masters gewann (1968 war er 46 Jahre alt). © DPA pa
  17. Biathlon: Ole Einar Björndalen wurde sechsmal Gesamtweltcupsieger, gewann achtmal Olympiagold und ist Rekordweltmeister (20 Titel). Der Norweger ist auch Rekordhalter mit den meisten Weltcupsiegen (94).
    Image: Biathlon: Ole Einar Björndalen wurde sechsmal Gesamtweltcupsieger, gewann achtmal Olympiagold und ist Rekordweltmeister (20 Titel). Der Norweger ist auch Rekordhalter mit den meisten Weltcupsiegen (94). © DPA pa
  18. Leichtathletik: Usain Bolt gewann achtmal Olympia-Gold und war elfmal Weltmeister. Der Jamaikaner hält bis heute die Weltrekorde über 100 Meter, 200 Meter und in der 4x100-Meter-Staffel.
    Image: Leichtathletik: Usain Bolt gewann achtmal Olympia-Gold und war elfmal Weltmeister. Der Jamaikaner hält bis heute die Weltrekorde über 100 Meter, 200 Meter und in der 4x100-Meter-Staffel. © DPA pa

Nach dem siebten Titel in der Formel 1 tritt nun Hamilton in die Phalanx dieser großen Sportler ein. Sky Sport präsentiert euch Heroen, die der Inbegriff ihrer Sportart sind und ihre Leidenschaft über einen großen Zeitraum dominierten.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories