Zum Inhalte wechseln

Tour de France: Cousine vermisst! Emotionaler Aufruf von Tadej Pogacar

Cousine vermisst! Emotionaler Aufruf von Pogacar

Tadej Pogacar startet einen Hilferuf für seine vermisste Cousine.
Image: Tadej Pogacar startet einen Hilferuf für seine vermisste Cousine.  © Imago

In der Familie um Rad-Star Tadej Pogacar spielt sich seit Monaten ein Drama ab. Der zweimalige Tour-de-France-Sieger meldet sich auf Instagram emotional zu Wort.

Tadej Pogacar macht sich große Sorgen um seine Cousine. Das zehnjährige Mädchen wird gemeinsam mit ihrer Mutter und einem Ehepaar seit dem 3. November 2021 vermisst.

Der zweimalige Tour-de-France-Sieger bittet nun mit einem emotionalen Post auf Instagram um Unterstützung. Der 23-Jährige postete das Wort Hilfe und einen Link, der zur Vermisstenmeldung führt.

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

Vater verspricht Belohnung

Der Vater des Kindes glaubt, dass sich Julija in den Fängen einer Sekte befindet. Die Mutter sei selbst Anhängerin der extremistischen Sekte "Lana Praner z Gospodi".

Für Hinweise zur Auffindung des Mädchen hat der Vater eine Belohnung von 10.000 Euro versprochen. Der Aufruf des Rad-Stars wird hoffentlich zur Aufklärung beitragen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: