Zum Inhalte wechseln

Tour de France News: Van Aert gewinnt siebte Etappe

Wildes Spektakel! Van Aert gewinnt siebte Etappe

Sport-Informations-Dienst (SID)

04.09.2020 | 17:28 Uhr

Van Aert feiert zweiten Etappensieg.
Image: Van Aert feiert zweiten Etappensieg.  © DPA pa

Der belgische Radprofi Wout Van Aert hat die siebte Etappe der Tour de France gewonnen.

Der 25-Jährige vom Team Jumbo-Visma setzte sich am Freitag nach 168 km zwischen Millau und Lavaur vor dem Norweger Edvald Boasson Hagen (NTT) und dem Franzosen Bryan Coquard (B&B-Vital Concept) durch.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Yates verteidigt gelbes Trikot

Für Van Aert war es der zweite Tagessieg. Das Gelbe Trikot verteidigte der Brite Adam Yates (Mitchelton-Scott) erfolgreich und geht damit als Gesamtführender in die beiden Pyrenäen-Etappen am Wochenende.

Das Grüne Trikot übernahm der Slowake Peter Sagan, der im Sprint um den Tagessieg trotz aufopfernder Arbeit seines deutschen Teams Bora-hansgrohe aber nur 13. wurde.

Bester Deutscher in der überraschend kleinen Spitzengruppe war Sagans Teamkollege Emanuel Buchmann als 19., damit verbesserte er sich in der Gesamtwertung auf Platz zehn.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: