Zum Inhalte wechseln

Tour de France: Teuns gewinnt erste Bergetappe - Ciccone holt Gelb

Alaphilippe verliert Gelbes Trikot

11.07.2019 | 18:05 Uhr

Dylan Teuns (vorne) gewinnt die sechste Tour-Etappe.
Image: Dylan Teuns (vorne) gewinnt die sechste Tour-Etappe. © DPA pa

Der belgische Radprofi Dylan Teuns hat am sechsten Tag der 106. Tour de France die erste schwierige Bergetappe gewonnen.

Der 27-Jährige vom Team Bahrain-Merida siegte am Donnerstag nach 160,5 km zwischen Mülhausen und der steilen Bergankunft in La Planche des Belles Filles mit elf Sekunden Vorsprung vor dem Italiener Giulio Ciccone (Trek-Segafredo) und Titelverteidiger Geraint Thomas (Großbritannien/+1:05 Minuten).

Ciccone übernahm das Gelbe Trikot vom Franzosen Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step), der als Vierter ins Ziel kam und nun sechs Sekunden hinter dem Italiener liegt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories