Zum Inhalte wechseln

World-Tour-Finale: Ludwig/Walkenhorst im Endspiel

Favoritensiege

25.08.2017 | 21:10 Uhr

Ludwig/Walkenhorst im Halbfinale
Image: Ludwig/Walkenhorst im Halbfinale © DPA pa

Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben beim World-Tour-Finale in Hamburg ihren Siegeszug fortgesetzt und das Endspiel erreicht.

Die Lokalmatadorinnen setzten sich im Halbfinale gegen die Kanadierinnen Sarah Pavan/Melissa Humana-Paredes souverän mit 2:0 (21:15, 21:14) durch.

"Wir glauben an uns und schauen von Spiel zu Spiel. Erwartet haben wir den Einzug ins Finale aber nicht, deswegen kann ich gar nicht aufhören zu lächeln", sagte Ludwig: "Hier in unserer Heimat vor diesem tollen Publikum zu spielen, ist einfach klasse und vielleicht ein kleiner Vorteil für uns."

Ludwig/Walkenhorst können Titel verteidigen

Am Nachmittag hatte das Duo vom Hamburger SV im Viertelfinale Anouk Vergé-Dépré/Joana Heidrich aus der Schweiz mit 2:0 bezwungen. Ludwig/Walkenhorst fehlt damit noch ein Sieg, um ihren Triumph vom Vorjahr zu wiederholen. Ein Turniergewinn am Samstag gegen Agatha/Duda oder die Weltranglistenersten Larissa/Talita (beide Brasilien) würde den Deutschen ein Preisgeld von 100.000 Dollar einbringen.

Die Weltranglistenzweiten Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) waren hingegen in der Runde der letzten Acht am brasilianischen Top-Duo Larissa/Talita mit 0:2 (17:21, 10:21) gescheitert.

Deutsche Männer bleiben im Turnier

Bei den Männern gewannen Markus Böckermann und Lorenz Schümann (Hamburg/Kiel) ihr Achtelfinale 2:0 (21:19, 21:17) gegen die US-Amerikaner Theodore Brunner/Casey Patterson und treffen im Viertelfinale am Samstag auf die Polen Bartosz Losiak/Piotr Kantor. Jonathan Erdmann und Armin Dollinger (Berlin/Garching) schieden in der Runde der letzten 16 gegen Spaniens Duo Pablo Herrera/Gavira Collado mit 0:2 (12:21, 13:21) aus.

Weiterempfehlen:

Mehr stories