Zum Inhalte wechseln

GP von Abu Dhabi

2. Freies Training: Vettel abgeschlagen, Bottas schneller als Hamilton

26.11.2018 | 10:11 Uhr

Valtteri Bottas war im zweiten freien Training der schnellste Fahrer des Feldes.
Image: Valtteri Bottas war im zweiten freien Training der schnellste Fahrer des Feldes. © Getty

Am Sonntag findet das letzte Rennen der Saison in Abu Dhabi statt. Sebastian Vettel landete im zweiten freien Training abgeschlagen auf Platz sechs.

Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim) droht sich nach dem verlorenen WM-Kampf mit einer weiteren Niederlage in die Winterpause der Formel 1 zu verabschieden. Der 31-Jährige kam im freien Training zum letzten Saisonrennen in Abu Dhabi nicht über Platz sechs (1:37,569 Minuten) hinaus.

Letzter Vettel-Sieg im August

Sowohl sein Teamkollege Kimi Räikkönen als auch die beiden Red Bull und Mercedes waren unter Flutlicht in der Wüste schneller als Vettel, der zuletzt Ende August in Spa einen Grand Prix gewonnen hat.

Formel-1-Kolumne: "Adios Alonso!"

Formel-1-Kolumne: "Adios Alonso!"

Formel 1 Reporterin Sandra Baumgartner spricht in ihrer Kolumne "Back on Track" über die aktuellen Themen in der Königsklasse des Motorsports auf skysport.de. Dieses Mal geht es um den Abschied von Fernando Alonso.

Die schnellste Runde drehte Valtteri Bottas (Finnland) im Mercedes in 1:37,236 Minuten, dahinter reihten sich Max Verstappen (1:37,280/Niederlande) und Daniel Ricciardo (1:37,428) für Red Bull ein. Weltmeister Hamilton (1:37,443) gab sich mit Platz vier zufrieden. Der Brite fuhr in Abu Dhabi ausnahmsweise mit der Startnummer "1" anstatt der regulären "44" auf seinem Silberpfeil.

Nico Hülkenberg (31) aus Emmerich fuhr auf Platz acht (1:38,230). (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories