Zum Inhalte wechseln

Erste Testfahrten ab dem 18. Februar

Formel 1: Ferrari präsentiert Vettels neues Auto im Februar

07.01.2019 | 23:55 Uhr

Seit 2015 fährt Sebastian Vettel für Ferrari und Teamchef Maurizio Arrivabene.
Image: Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene (l.) und Sebastian Vettel präsentierten das Auto für die nächste Saison im Februar.

Auch in der abgelaufenen Saison ist Sebastian Vettel an Lewis Hamilton gescheitert. Im neuen Rennjahr will sich Vettel den WM-Titel sichern. Der Wagen, der dazu verhelfen soll, wird im Februar präsentiert.

Ferrari wird das neue Auto von Sebastian Vettel (Heppenheim) für die kommende Formel-1-Saison am 15. Februar präsentieren. Das gab Teamchef Maurizio Arrivabene am Rande einer Preisverleihung des Fachmagazins Autosprint bekannt.

"Es ist zu früh, um sagen zu können, wo wir mit dem Auto stehen werden. Natürlich kennen wir die ganzen Zahlen aus dem Windkanal und aus dem Simulator", sagte Arrivabene: "Aber der wahre Prüfstand bleibt die Rennstrecke, wenn wir erstmals auf unsere Gegner treffen."

Formel 1: Helmtausch zwischen Hamilton und Vettel

Bei aller Rivalität kommt der Respekt nicht zu kurz: Sebastian Vettel und Lewis Hamilton tauschen nach dem letzten Saisonrennen ihre Helme.

Saisonziel: Hamilton "den Titel wegnehmen"

Drei Tage nach der Präsentation beginnen in Barcelona die ersten Testfahrten zur neuen Saison (18. bis 21. Februar).

Das erste Rennen steigt am 17. März in Australien - es soll der Startschuss für Vettels Mission werden, in seiner fünften Saison bei der Scuderia endlich seinen ersten WM-Titel in Rot zu gewinnen. Sein Ziel sei klar, hatte der 31-Jährige zuletzt gesagt: Weltmeister Lewis Hamilton "den Titel wegnehmen. Ganz einfach." (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories