Zum Inhalte wechseln

Formel 1 Kalender: Kein Ersatz für Rennen in Russland

Offiziell: Grand Prix in Russland ersatzlos gestrichen

Das Fromel-1-Rennen in Sotschi wurde aus dem Rennkalender gestrichen.
Image: Das Fromel-1-Rennen in Sotschi wurde aus dem Rennkalender gestrichen.  © Imago

Das bereits abgesagte Rennen der Formel 1 in Russland wird nicht ersetzt. Der Grand Prix wird komplett aus dem diesjährigen Kalender gestrichen.

Das teilte die Formel 1 am Mittwochmittag in einem offiziellen Statement mit. Demnach werden in dieser Saison statt wie geplant 23 Rennnen lediglich 22 Rennen gefahren. Zwar hätten sich einige Standorte für einen Grand Prix angeboten, doch die Formel 1 habe sich aus logistischen Gründen gegen einen Ersatz entschieden.

Großes Interesse von Ersatzveranstaltern

"Wir hatten großes Interesse von Ersatzveranstaltern, aber wir mussten abwägen, ob es sich für die Teams und jeden im Sport lohnt. Es hat keinen Sinn, ein Ersatzrennen zu veranstalten, wenn sich die Kosten für Fracht, Reisen, Hotels usw. für alle nicht lohnen", heißt es in einer Stellungnahme.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: