Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Max Verstappen nimmt Sebastian Vettel in Singapur aufs Korn

Verstappen macht sich über Vettel lustig

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Max Verstappen scherzt über den Schlaf von Sebastian Vettel.

Max Verstappen hat sich vor dem Großen Preis von Singapur (am Sonntag, ab 12.30 Uhr LIVE & EXKLUSIV auf Sky Sport F1) einen kleinen Seitenhieb gegen Sebastian Vettel nicht verkneifen können.

Der Heppenheimer erklärte zuvor gegenüber Sky, dass er sich bereits in Singapur vom Schlafrhythmus her an das Rennen am kommenden Wochenende in Suzuka (9.10., Rennstart 7 Uhr deutscher Zeit) anpasse und daher direkt nach den Sessions in Singapur ins Bett gehe.

Angesprochen auf seine eigene Vorbereitung meinte Verstappen bei Sky ironisch: "Ich bin noch im Europa-Rhythmus. Der Sebastian ist auch schon ein bisschen alt, der braucht das natürlich auch." Anschließend musste der Niederländer laut lachen, fügte aber dann noch ernsthaft hinzu: "Ab Samstag oder Sonntag werde ich das dann auch so machen wie Sebastian."

Verstappen mit erstem Matchball

Dass Verstappen bereits in Singapur den ersten Matchball für seinen zweiten WM-Titel hat, beschäftigt ihn laut eigener Aussage nicht. "Ich habe nicht im Hinterkopf, wie ich in Singapur schon Weltmeister werden kann. Ich möchte natürlich gerne gewinnen hier. Das Wichtigste ist aber, einfach immer Punkte zu sammeln", meinte der Red-Bull-Superstar.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Max Verstappen kann bereits am Wochenende beim GP in Singapur seinen Weltmeistertitel verteidigen. Norbert Haug und Sky Moderator Florian Bauer besprechen, wie der Red-Bull-Pilot am Sonntag den Titel holen kann.

Sein 25. Geburtstag, der am Freitag ansteht, fällt mit Blick auf den GP am Tag danach nur klein aus. "Wir gehen vielleicht was essen. Aber das ist auch nicht so wichtig", so Verstappen. Der Fokus liegt beim 31-maligen Rennsieger voll auf dem Nachtrennen in Südostasien. Dort konnte Verstappen im Gegensatz zu Vettel, der mit fünf Erfolgen Rekordsieger in Singapur ist, noch nie gewinnen.

Vettel verrät Singapur-Erfolgsrezept

Warum Vettel ausgerechnet beim so anspruchsvollen Rennen im Stadtstaat eine hervorragende Bilanz aufweist, verriet der Aston-Martin-Pilot gegenüber Sky. "Mein Geheimrezept - auch beim Sieg 2019 und in den meisten Jahren, wo ich in Singapur gewonnen habe - ist Samstagabend Nasi Goreng zu essen. Ich kenne einen Ort, wo es das noch so spät gibt. Da müssen wir schauen, dass wir das am Samstag dann noch aufsuchen", sagte der 35-jährige Deutsche.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sebastian Vettel über wichtiges Ritual in Singapur.

Nasi Goreng ist ein in Südostasien weitverbreitetes Reisgericht. Vielleicht wäre Vettels "Geheimtipp" einer für Verstappen, damit es in Singapur mit dem ersten Sieg klappt. Und eventuell auch mit dem erneuten WM-Titel…

Mehr zum Autor Peer Kuni

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten