Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Max Verstappen reagiert auf Chelsea-Angebot von Lewis Hamilton

Verstappen macht sich über Hamilton lustig

Max Verstappen (r.) macht sich über die Beteiligung von Lewis Hamilton (l.) an einem Übernahmeangebot für den FC Chelsea lustig.
Image: Max Verstappen (r.) macht sich über die Beteiligung von Lewis Hamilton (l.) an einem Übernahmeangebot für den FC Chelsea lustig.  © Imago

Der siebenmalige F1-Weltmeister Lewis Hamilton will sich an einem Angebot zur Übernahme des Premier-League-Klubs FC Chelsea beteiligen. Dies sorgt bei Konkurrent Max Verstappen für Erheiterung. Der Niederländer macht sich über die Rolle Hamiltons in dieser Thematik lustig.

"Ich dachte, er sei ein Arsenal-Fan", reagiert Weltmeister Max Verstappen süffisant auf die Beteiligung von Lewis Hamilton an einem Übernahmeangebot des FC Chelsea.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Am Donnerstag hatte Sky UK berichtet, dass der siebenfache Champion zusammen mit Tennislegende Serena Williams Teil des Konsortiums von Sir Martin Broughton ist, der den Londoner Klub kaufen will.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Hamilton hatte sich in der Vergangenheit jedoch bei verschiedenen Gelegenheiten immer wieder als Arsenal-Fan geoutet. Dass er sich nun beim Lokalrivalen seines Herzensklub beteiligen will, sorgt bei Verstappen für Erheiterung und Verwunderung zugleich.

+++ Formel 1 LIVE: So siehst du den GP der Emilia Romagna im Stream & TV +++

Verstappen mit Seitenhieb gegen Hamilton

"Ich dachte, er sei ein Arsenal-Fan? Und wenn man Arsenal-Fan ist und sich für Chelsea entscheidet, dann ist das ziemlich interessant. Ich bin ein PSV-Fan und würde niemals Ajax kaufen", erklärt der Niederländer gegenüber der Nachrichtenagentur PA. "Und wenn ich einen Fußballverein kaufen würde, dann würde ich der vollständige Eigentümer sein und die Entscheidungen selbst treffen wollen, nicht nur einen kleinen Prozentsatz besitzen."

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Verstappen schiebt einen kleinen Seitenhieb nach: "Aber jeder macht mit seinem Geld, was er will, also schauen wir mal, was dabei herauskommt."

Sollte das Angebot der Gruppe erfolgreich sein, deutet ein Insider gegenüber Sky UK an, dass Hamiltons Rolle im Verein vermutlich etwas mit der Förderung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion zu tun haben werde.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten