Zum Inhalte wechseln

Formel 1: McLaren fährt in Zukunft mit dem Senna-Logo auf dem Auto

Schon in Monaco: McLaren fährt ab sofort mit dem Senna-Logo

Das Senna-S ist ab sofort auf den Autos von McLaren zu sehen. Zuvor fuhr es 27 Jahre lang auf den Boliden von Williams mit. Quelle: Twitter - McLaren F1.
Image: Das Senna-S ist ab sofort auf den Autos von McLaren zu sehen. Zuvor fuhr es 27 Jahre lang auf den Boliden von Williams mit. Quelle: Twitter - McLaren F1.

Nach dem Unglück von Ayrton Senna 1994 hat Williams viele Jahre lang dessen Logo auf dem Auto präsentiert, es zur Saison 2022 jedoch von seinen Boliden entfernt. McLaren nimmt das Senna-S nun ab sofort auf, um das Gedenken an den Brasilianer fortzusetzen.

Nachdem Williams das Senna-Logo nach 27 Jahren nicht mehr auf seinen Autos zeigen wird, übernimmt ab sofort McLaren das Gedenken an den dreimaligen F1-Weltmeister. Schon beim Grand Prix von Monaco soll das Senna-S auf dem Cockpitschutz Halo des MCL36 von Lando Norris und Daniel Ricciardo zu sehen sein.

Brown würdigt Senna

McLaren-Boss Zak Brown erklärte: "Ich kann mir keinen besseren Ort vorstellen als Monaco, um die Erinnerung an Ayrtons Leben fortzuführen. Er hat dieses Rennen sechs Mal gewonnen. Und [die Sticker] auf den Formel-1-Autos bleiben permanent. Wir haben da auch die Unterstützung der Senna-Familie. Die Aufkleber dienen als dauerhafte Erinnerung an das außergewöhnliche Talent von Ayrton Senna."

Ayrton Senna hatte 1994 in Imola einen tödlichen Unfall beim Grand Prix von San Marino.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: