Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Mick Schumacher profitiert in Spielberg von Perez-Strafe

Perez strafversetzt: Schumacher profitiert & rückt vor

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die kompakten Highlights vom Qualifying in Spielberg.

Mick Schumacher liefert in Spielberg bei der Qualifikation für das Sprintrennen am Samstag (ab 16:30 Uhr live auf Sky) eine überzeugende Leistung ab. Der Deutsche landet erneut in den Top-10 und rückt nachträglich sogar noch einen Platz vor.

Red-Bull-Pilot Sergio Perez beendete die Quali für das Sprintrennen auf Platz vier, allerdings wurde der Mexikaner nach Beendigung der Session auf Platz 13 strafversetzt.

Perez hatte in Q2 auf seiner schnellsten Runde die weiße Linie am Fahrbahnrand überschritten, was jedoch zunächst ungeahndet blieb. Nachträglich wurden dem aktuellen WM-Zweiten sowohl seine schnellste Runde aus Q2 als auch alle Zeiten aus Q3 gestrichen, wovon nun auch Mick Schumacher profitiert.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sergio Perez war bei seiner schnellsten Runde im Qualifying zu weit weg von der Streckenbegrenzung. Dafür muss der Red Bull Pilot im Sprintrennen zurück.

Beim Sprintrennen geht es um wichtige Punkte

Der 23-jährige Haas-Pilot rückt von Platz acht auf Rang sieben vor. Somit sind nach seinem Punkte-Debüt in Silverstone nun auch in Österreich wertvolle Zähler im Bereich des Möglichen. Sebastian Vettel war im Aston Martin als 20. und Letzter vorzeitig ausgeschieden.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Beim Sprintrennen an diesem Samstag bekommt der Sieger acht Punkte, zudem wird dort die Startaufstellung für den Großen Preis am Sonntag festgelegt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mick Schumacher zeigt sich nach seinem achten Platz in der Quali von Spielberg zurückhaltend.

Im Klassement liegt Max Verstappen aktuell mit 181 Punkten an der Spitze, Teamkollege Sergio Perez ist Zweiter mit 147 Zählern, Leclerc Dritter mit 138 Punkten.

Alle Infos zu den Autorinnen und Autoren auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten