Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Alpine mit veränderter Lackierung in Dschidda

Alpine feiert Jubiläum mit veränderter Lackierung in Saudi-Arabien

Alpine geht in Saudi-Arabien mit einer veränderten Lackierung ins Rennen.
Image: Alpine geht in Saudi-Arabien mit einer veränderten Lackierung ins Rennen.  © DPA pa

Alpine hat für das kommende Rennen die Lackierung der Boliden geändert. Grund dafür ist ein Jubiläum.

Das Team von Fernando Alonso und Esteban Ocon feiert nämlich das 100. Rennen mit Castrol. Vom britischen Hersteller erhält der französische Rennstall nämlich ihre Schmierstoffe wie zum Beispiel ihr Öl.

Extra dafür wurde die Lackierung in der Heckpartie des Boliden geändert. Vor allem der Heckflügel und Teile der Motorabdeckung sind nun im "Castrol-Grün" gehalten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alpine F1 Team (@alpinef1team)

Auch McLaren hatte in der Vergangenheit eine Partnerschaft mit Castrol.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten