Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News : Bottas setzt auch im 2. Freien Training Imola die Bestzeit

Bottas-Bestzeit im 2. Training - Leclerc crasht, Verstappen mit Defekt

SID

17.04.2021 | 12:45 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Max Verstappen hat vor dem Rennen in Imola einen Dämpfer kassiert. Im zweiten Training am Freitag musste der Niederländer seinen Red Bull nach nur fünf Runden abstellen. Charles Leclerc crashte kurz vor dem Ende. (Videolänge: 3:38 Minuten)

Herausforderer Max Verstappen hat vor dem zweiten Saisonrennen der Formel 1 am Sonntag in Imola einen Dämpfer kassiert. Im zweiten Training am Freitag musste der Niederländer seinen Red Bull nach nur fünf Runden mit technischen Problemen abstellen.

Der Defekt warf erneut Fragen nach der Zuverlässigkeit des neuen Red-Bull-Boliden auf.

  1. Die Top3 des 2. Freien Trainings in Imola. .
    Image: Die Top3 des 2. Freien Trainings in Imola. .  © Sky
  2. Die Top 10 des 2. Freien Trainings in Imola.
    Image: Die Top 10 des 2. Freien Trainings in Imola.  © Sky
  3. Die Plätze 11 bis 20 des 2. Freien Trainings in Imola.
    Image: Die Plätze 11 bis 20 des 2. Freien Trainings in Imola.  © Sky

Keine Probleme hatte Mercedes. Der Finne Valtteri Bottas stellte in 1:15,551 Minuten die Bestzeit des Tages auf. Er war dabei geringfügig schneller als Weltmeister Lewis Hamilton (1:15,561).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Näher dran geht nicht! Die Mitfahrt mit Valtteri Bottas - und das auf Asphalt-Höhe (Video-Dauer: 1:10 Minute).

Einen guten Eindruck hinterließ Ferrari beim Heimspiel mit Rang vier für Carlos Sainz (1:15,834) und fünf für Charles Leclerc (1:16,371). Leclerc crashte allerdings kurz vor dem Ende des Trainings nach einem Fahrfehler. Starker Dritter war der Franzose Pierre Gasly im AlphaTauri (1:15,629).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ferrari-Pilot Charles Leclerc crasht beim zweiten Freien Training in Imola. (Videolänge: 1:43 Minuten)

Vettel nur auf Rang 15 - Schumacher in FP2 schneller als Mazepin

Sebastian Vettel im Aston Martin (1:17,092) beendete das Training auf dem 15. Rang. Rookie Mick Schumacher (1:17,350) war im Haas als 19. schneller als sein Teamkollege Nikita Mazepin (1:17,857).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Fernando Alonso wird beim zweiten Freien Training in Imola ordentlich durchgeschüttelt. (Videolänge: 27 Sekunden)

Im ersten Training am Vormittag hatten die Piloten teils noch mit Anpassungsproblemen zu kämpfen. Es gab diverse Ausflüge ins Kiesbett und Dreher, zudem sorgte eine Kollision für eine Zwangspause. Grund für die Unterbrechung war ein Unfall, in den Red-Bull-Pilot Sergio Perez (Mexiko) und Alpine-Fahrer Esteban Ocon (Frankreich) verwickelt waren.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten