Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Bottas wird bei Mercedes wohl durch Russell ersetzt - RB hat keinen Platz

Bottas-Aus bei Mercedes wohl besiegelt - Kein Platz bei Red Bull

Elisabeth Lastovka

16.06.2021 | 17:46 Uhr

Valtteri Bottas soll nach Informationen von Sky Italia keinen neuen Vertrag bei Mercedes mehr bekommen.
Image: Valtteri Bottas soll nach Informationen von Sky Italia keinen neuen Vertrag bei Mercedes mehr bekommen.  © Imago

Was sich bereits angedeutet hat, scheint nun einzutreffen: Valtteri Bottas soll bei Mercedes keinen neuen Vertrag mehr bekommen und von George Russell ersetzt werden. RB-Chef Marko äußerte sich auch zum wohl bevorstehenden Fahrerwechsel - und schloss die Tür für Bottas definitiv.

Der Vertrag von Valtteri Bottas bei Mercedes soll nach Informationen von Sky Italia und f1-Insider.com nicht verlängert werden. Dafür soll Williams-Youngster und Talent George Russell den Platz im Mercedes-Cockpit bekommen. Mercedes-Teamchef Toto Wolff soll den Briten bereits darüber informiert haben, sich bereit zu halten.

Willkommen in der F1, Mick!

Willkommen in der F1, Mick!

Ab 2021: Alle Rennen der Formel 1 live nur noch auf Sky! Sei bei Mick Schumachers erster F1-Saison hautnah dabei. Alle Infos.

Die Bottas-Trennung zum Saisonende kommt nicht überraschend, konnte der Finne in den bisherigen sechs Saison-Rennen lediglich drei Mal einen dritten Platz einfahren. Russell hingegen hatte bereits in der vergangenen Saison gezeigt, welches Potenzial in ihm steckt. Damals hatte er beim zweiten Rennen in Bahrain den erkrankten Hamilton ersetzt und fuhr mit Bottas auf Augenhöhe.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

George Russell muss seinen Wagen vor dem Re-Start selbst in die Boxengasse schieben

Auch für RB-Teamchef Dr. Helmut Marko wäre die Beförderung Russells "der logische Schritt. Du kannst ihn nicht mehr länger hinhalten. Sonst macht die Förderung keinen Sinn mehr. Auch wenn es Hamilton nicht freuen wird," so Marko gegenüber f1-Insider.com.

Drive to Survive jetzt auf Sky Sport F1

Drive to Survive jetzt auf Sky Sport F1

Feuer frei für die faszinierende Doku-Serie über die Formel 1. Staffel 1 und 2 des Netflix Originals ''Drive to Survive'' ab 14. März auf Sky Sport F1.

Bottas zu Red Bull? Marko: "Braucht nicht anrufen"

Und was wird dann aus Bottas? Hat der Finne noch Chancen auf ein F1-Cockpit? "Bei uns braucht Bottas nicht anzurufen", stellt der 78-Jährige klar. "Da ist kein Platz. Ich kann mir eigentlich nur einen Tausch mit Russell vorstellen. Ich denke, Williams wird die einzige Option für ihn."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Sport zeigt Dir nochmal die besten Szenen vom vergangenen Rennen in Monaco (Videolänge: 1:47 Min).

Williams selbst würde gerne weiter mit Russell planen, hat darüber aber keine Entscheidungsmacht. Das gab Teamchef Jost Capito gegenüber Sky bekannt. "Wir würden George gerne behalten. Aber wir wissen alle, dass Mercedes die Entscheidung treffen wird."

Mehr zur Autorin Elisabeth Lastovka

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten