Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Daniel Ricciardo stark am Basketball

Daniel Ricciardo glänzt von der Freiwurflinie

22.10.2021 | 20:07 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Freiwurf-Wettbewerb in Austin! Geworfen wird jeweils zehn Mal von den F1-Fahrern, den Gewinnern winken 20.000 US-Dollar, die für den guten Zweck an jene Organisation gespendet werden, die das Siegerteam aussucht. (Videolänge: 1:52 Min).

Daniel Ricciardo hat den Freiwurf-Contest der Formel 1-Piloten vor den GP der USA gewonnen. Mick Schumacher wurde Dritter.

Daniel Ricciardo kann nicht nur außergewöhnlich gut Auto fahren - auch mit dem Basketball hat der Formel-1-Pilot Talent. Mehr jedenfalls als jene Fahrerkollegen, die sich in Austin an der Freiwurf-Aufgabe des US-Senders ESPN beteiligten.

Schumacher wird Dritter

Bei sieben von zehn Versuchen traf der Australier den Korb und wurde dafür am Donnerstag (Ortszeit) lautstark beklatscht. Sechs Treffer schaffte Lance Stroll, Mick Schumacher belegte mit seinen fünf verwandelten Freiwürfen immerhin einen Platz unter den Top drei - auf dem Circuit of the Americas kann der 22 Jahre alte Haas-Pilot von so einer Ausbeute am Rennsonntag derzeit nur träumen.

NBA und Formel 1 haben für das Rennen in Austin eine Kooperation. Die beste Basketball-Liga der Welt ist gerade in ihre 75. Saison gestartet, für die Rennserie ist es nach einer Corona-Zwangspause die Rückkehr nach Texas und die USA.

dpa

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: