Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Erklärung von Undercut und Overcut

Strategien in der Formel 1: Under- & Overcut leicht erklärt

Sky Sport

26.09.2021 | 19:50 Uhr

Image: Sky Experte Timo Glock (l.) und Sky Kommentator Sascha Roos (r.) erklären die beiden Strategie-Stilmittel Undercut und Overcut.

In der Formel 1 zählt nicht nur die fahrerische Leistung auf der Strecke. Besonders wenn zwei Fahrer/Teams auf Augenhöhe agieren, entscheidet immer häufiger die Strategie über Sieg und Niederlage. Zwei Stilmittel, die dabei zum Einsatz kommen, sind der Undercut und Overcut. Sky Sport erklärt diese anschaulich mit Hilfe von Sky Experte Timo Glock und Kommentator Sascha Roos.

In der aktuellen Formel-1-Saison durften die Motorsport-Fans schon häufiger Zeuge von strategischen Glanzleistungen werden. Besonders hervorzuheben sind dabei die beiden Rennen in Le Castellet und in Barcelona, wo Weltmeister Lewis Hamilton und Mercedes den GP von Spanien durch eine starke Strategie gegen Max Verstappen und Red Bull für sich entscheiden konnten.

Red Bull revanchiert sich in Le Castellet

In Frankreich setzte es in der vergangenen Woche die Revanche von Red Bull. Eine Runde vor Schluss zog Verstappen, den Red Bull kurzfristig von einer Ein- auf eine Zwei-Stopp-Strategie geswitcht hat, mit den frischeren Reifen an Hamilton vorbei.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Zwei hervorragende Beispiele aus dem Strategie-Lehrbuch der Formel 1. Dieses scheint besonders in dieser Saison, in der Hamilton und Verstappen auf der Strecke auf Augenhöhe agieren, immer wichtiger zu werden. Zwei Begriffe bzw. Stilmittel, die dabei regelmäßig zur Anwendung kommen, sind der Undercut und der Overcut.

Doch worum handelt es sich dabei genau? Sky Sport klärt auf.

So funktioniert der Undercut

Der Undercut: Hierbei geht ein Pilot früher als sein direkter Konkurrent auf der Strecke zum Boxenstopp. Das Ziel dabei ist es, mit frischen Reifen im Anschluss genug Zeit gut zu machen, um vor dem Konkurrenten zu bleiben, sobald dieser seinen (späteren) Boxenstopp absolviert.

Wie das genau auf der Strecke aussehen kann, zeigen Euch in diesem Video Sky Experte Timo Glock und F1-Kommentator Sascha Roos.

Mehr dazu

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Strategie-Stilmittel in der Formel 1: So funktioniert der Undercut (2:12 Minuten).

So funktioniert der Overcut

Der Overcut: Dieses Stilmittel steht quasi konträr zum Undercut. In diesem Fall bleibt ein Fahrer nämlich möglichst lange auf der Strecke, während sein direkter Konkurrent bereits zum Boxenstopp fährt. Die Hoffnung dabei: mit den alten Reifen noch schnell genug unterwegs zu sein, um auch nach dem Stopp vorne zu bleiben.

Auch für diesen Fall haben Timo Glock und Sascha Roos eine anschauliche Erklärung für Euch, wie dieses Manöver auf der Strecke aussehen kann.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Strategie-Stilmittel in der Formel 1: So funktioniert der Overcut (1:52 Minute).

In- und Out-Lap

Zwei wichtige Begriffe, die sowohl beim Under- als auch beim Overcut zudem von Bedeutung sind, sind die In- und Out-Lap.

In-Lap: Als solche wird die Runde bezeichnet, in der der Pilot in die Box fährt.

Out-Lap: Das ist die Runde, die der Pilot nach Ausfahrt aus der Boxengasse absolviert.

In unserem F1-Lexikon findet Ihr weitere Begrifflichkeiten und deren Erklärungen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: