Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Teams gedenken Sir Frank Williams

Schriftzug auf den Autos: F1-Teams gedenken Sir Frank Williams

So gedenkt Williams seinem verstorbenem Teamgründer.
Image: So gedenkt Williams seinem verstorbenem Teamgründer.  © DPA pa

Am 28. November ist Sir Frank Williams gestorben. Nun Gedenken die F1-Teams auf besondere Weise dem Gründer des gleichnamigen Rennstalls.

Die Teams haben nämlich spezielle Lackierung an ihre Autos angebracht, um der Formel-1-Legende im Rahmen des Grand Prix von Saudi-Arabien zu gedenken. Der Brite verstarb am vergangenen Sonntag im Alter von 79 Jahren.

Mit seinem Team gründete er einen der traditionsreichsten Rennställe der F1-Geschichte. Unter anderem Ayrton Senna, Nigel Mansell, Damon Hill und Ralf Schumacher standen dort unter Vertrag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Williams Racing (@williamsracing)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Scuderia Ferrari (@scuderiaferrari)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Aston Martin Cognizant F1 Team (@astonmartinf1)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team (@mercedesamgf1)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alfa Romeo Racing ORLEN (@alfaromeoracingorlen)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Alpine F1 Team (@alpinef1team)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Haas F1 Team (@haasf1team)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Red Bull Racing Honda (@redbullracing)

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten