Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Hamilton droht bei nächster Verwarnung eine deftige Gridstrafe

Hamilton muss aufpassen! Bei nächster Verwarnung droht Gridstrafe

06.12.2021 | 08:41 Uhr

Lewis Hamilton muss bei den letzten beiden Rennen aufpassen.
Image: Lewis Hamilton muss bei den letzten beiden Rennen aufpassen.  © Imago

Wegen des Vorfalls mit Nikita Mazepin im 3. Freien Training kassierte Lewis Hamilton die zweite Verwarnung. Nun muss der Weltmeister aufpassen, denn eine weitere könnte ihm eine Gridstrafe bescheren - und große Auswirkungen auf den WM-Kampf haben.

Weil Hamilton den Rookie Mazepin bei seiner schnellen Runde im 3. Freien Training behinderte und der Russe gerade so einen Crash verhindern konnte, wurde Lewis Hamilton von den Stewards verwarnt. Zudem muss Mercedes 25.000 Euro bezahlen.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Zwar war vor allem das Team um Mercedes an der Situation mit Mazepin Schuld, jedoch muss der Weltmeister im Titelkampf mit Max Verstappen nun noch mehr aufpassen: Denn sollte sich der siebenmalige Weltmeister beim Rennen in Saudi-Arabien oder am Rennwochenende beim Saisonfinale in Abu Dhabi eine dritte Verwarnung einholen, droht ihm eine Strafversetzung um satte zehn Startplätze. Das sieht das Reglement so vor.

Politisches Statement könnte zu Verwarnung führen

Die erste hatte er in Mexiko bekommen, als er nach einem Ausritt auf unsichere Art und Weise auf die Strecke zurückkehrte. Zu solch einer Strafe kommt es jedoch nur, wenn mindestens zwei der drei Verwarnungen wegen eines Vergehens im Auto ausgesprochen wurde. Das wäre bei Hamilton der Fall.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nikita Mazepin kann Crash mit Lewis Hamilton gerade noch vermeiden. (Videolänge: 58 Sekunden)

Sebastian Vettel beispielsweise erhielt beim GP von Ungarn eine Verwarnung, weil er bei der Hymne ein Regenbogen-Shirt trug. Das bedeutet, dass auch ein politisches Statement von Hamilton für eine dritte Verwarnung reichen könnte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: