Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Lewis Hamilton mit Bestzeit - Verstappen Dritter

Mercedes in FP2 mit Bestzeit - Aston Martin ebenfalls stark

SID

03.07.2021 | 15:37 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die Highlights des 2. Freien Trainings zum GP in Österreich hier im VIDEO. (Länge: 7:00 Uhr)

Der seit vier Rennen sieglose Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat zumindest im Training zum Großen Preis von Österreich wieder den altbekannten ersten Platz eingenommen.

Der 36-jährige Engländer erzielte in Spielberg in 1:04,523 Minuten etwas überraschend die Tagesbestzeit vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas (Finnland/+0,189).

WM-Spitzenreiter Max Verstappen, der am vergangenen Sonntag an gleicher Stelle souverän den Großen Preis der Steiermark gewonnen hatte, war allerdings mit 0,217 Sekunden Rückstand auf Hamilton in Schlagdistanz - zumal dem Red-Bull-Piloten bei seiner schnellsten Runde ein Fehler in der Zielkurve unterlief.

Die Ergebnisse des 2. Freien Trainings in der Übersicht

Vettel wird Fünfter - Teams testen neue Reifen

Der Heppenheimer Sebastian Vettel, der am Samstag 34 Jahre alt wird, belegte im Aston Martin den respektablen fünften Rang (+0,745), allerdings musste sich der Ex-Weltmeister seinem kanadischen Teamkollegen Lance Stroll (+0,616) geschlagen geben. Haas-Pilot Mick Schumacher kam auf den 18. Platz (+1,388).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sebastian Vettel zeigt sich nach dem Freien Training in Österreich optimistisch (Video-Länge: 25 Sekunden).

Man muss die Zeiten wohl mit Vorsicht genießen. Zum einen waren alle Teams zum Testen von Reifenprototypen verpflichtet. Diese Pneus, die ab dem anstehenden Rennen in Silverstone zum Einsatz kommen sollen, verfügen über eine stabilere Konstruktion.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Kimi Räikkönen zeigt Nikita Mazepin den Stinkefinger während des 1. Freien Trainings zum GP von Österreich (Videolänge: 58 Sekunden).

Zum anderen regnete es in der zweiten Hälfte des Nachmittagstrainings, Spitzenzeiten waren nicht mehr möglich. Auch für das neunte Saisonrennen am Sonntag (ab 13:30 Uhr LIVE und EXKLUSIV auf Sky Sport F1) besteht ein nennenswertes Regenrisiko.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten