Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Max Verstappen erhält nach Crash mit Lewis Hamilton Strafe

Offiziell! Verstappen wird für Crash mit Hamilton bestraft

Sky Sport

13.09.2021 | 12:46 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In-Race Video: DIE Szene des Jahres! Hamilton bockt Verstappen auf - BEIDE raus

Beim GP von Italien crashten die beiden WM-Favoriten Lewis Hamilton und Max Verstappen in Runde 26 und schieden so beide aus. Viel wurde über die Schuldfrage diskutiert. Nun haben die Stewards offiziell entschieden und eine Strafe gegen Verstappen ausgesprochen.

Die Stewards belegten Verstappen mit einer Strafe von drei Startplätzen für das kommende Rennen in Russland. Zudem erhielt der Niederländer zwei Penalty Points.

Kurz nach dem Rennen war sich Verstappen am Sky Mikrofon keiner Schuld bewusst und ging auch nicht von einer Strafe gegen sich aus. "Er (Hamilton, Anm. d. Red.) hat nicht genug Platz gelassen. Das war nicht nett."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Red-Bull-Pilot Max Verstappen analysiert den GP in Italien und seinen Crash in Monza. (Videolänge: 1:28 Min)

Auch Hamilton wollte nach dem Rennen keine Verantwortung für das Crash-Debakel übernehmen. "Max wollte keinen Platz machen", sagte der britische Mercedes-Star und fügte vielsagend hinzu: "Er wusste, was passieren würde, wenn es in Kurve zwei geht..."

Anders als Verstappen hatte aber Hamilton im Nachhinein die Regelhüter auf seiner Seite.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten