Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Mercedes dominiert 1. Freies Training in Portugal

1. Freies Training in Portugal: Mercedes dominiert - Bottas vor Hamilton

Sport-Informations-Dienst (SID)

24.10.2020 | 16:36 Uhr

0:29
Die beiden Mercedes-Piloten Valtteri Bottas und Lewis Hamilton haben im ersten freien Training zum Großen Preis von Portugal in Portimao das Tempo vorgegeben.

Die beiden Mercedes-Piloten Valtteri Bottas (Finnland) und Lewis Hamilton (Großbritannien) haben im ersten freien Training zum Großen Preis von Portugal in Portimao (ab 13:00 Uhr live bei Sky) das Tempo vorgegeben.

Sowohl auf den harten als auch auf den Medium-Reifen lag Mercedes vorn, am Ende hatte Bottas auf den Mediums eine Bestzeit von 1:18,410 Minuten zu Buche stehen.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Weltmeister Hamilton lag ebenfalls auf Mediums 0,339 Sekunden zurück, auf Platz drei folgte mit den harten Reifen Max Verstappen (Niederlande/0,781) im Red Bull vor Ferrari-Pilot Charles Leclerc (Monaco/0,899). Dessen Teamkollege Sebastian Vettel (Heppenheim/1,790) schaffte es vorerst nur auf Platz elf.

Dass die Fahrer noch Schwierigkeiten hatten, sich an die ihnen unbekannte Strecke zu gewöhnen, verdeutlichten etliche Dreher, unter anderem von Verstappen und Leclerc. Zudem machten die sehr eng gesetzten Track Limits den Piloten zu schaffen. Jede Runde, in der ein Fahrer über diese Track Limits hinaus die Strecke verlässt, wird gestrichen.

Formel 1: Rennkalender 2020

Formel 1: Rennkalender 2020

Die Termine und Rennen der F1-Saison 2020.

Auf dem 4,6 km langen Kurs an der Algarve ist die Formel 1 zum ersten Mal zu Gast. 24 Jahre liegt der letzte portugiesische Grand Prix zurück, damals gab es in Estoril einen Williams-Doppelsieg durch Jacques Villeneuve (Kanada) und den späteren Weltmeister Damon Hill (Großbritannien). Michael Schumacher (Kerpen) wurde in seinem ersten Ferrari-Jahr Dritter.

Formel 1: Die Ergebnisse des 1. Freien Trainings in Portugal

1. Valtteri Bottas (Finnland) Mercedes 1:18,410 Minuten
2. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes 1:18,749
3. Max Verstappen (Niederlande) Red-Bull-Honda 1:19,191
4. Charles Leclerc (Monaco) Ferrari 1:19,309
5. Alexander Albon (Thailand) Red-Bull-Honda 1:19,365
6. Carlos Sainz jr. (Spanien) McLaren-Renault 1:19,441
7. Sergio Perez (Mexiko) Racing-Point-Mercedes 1:19,907
8. Kimi Räikkönen (Finnland) Alfa-Romeo-Ferrari 1:19,954
9. Daniel Ricciardo (Australien) Renault 1:20,058
10. Pierre Gasly (Frankreich) AlphaTauri-Honda 1:20,124
11. Sebastian Vettel (Heppenheim) Ferrari 1:20,2
12. Lando Norris (Großbritannien) McLaren-Renault 1:20,207
13. Daniil Kwjat (Russland) AlphaTauri-Honda 1:20,278
14. Kevin Magnussen (Dänemark) Haas-Ferrari 1:20,846
15. Lance Stroll (Kanada) Racing-Point-Mercedes 1:20,954
16. Antonio Giovinazzi (Italien) Alfa-Romeo-Ferrari 1:21,009
17. Romain Grosjean (Frankreich) Haas-Ferrari 1:21,169
18. George Russell (Großbritannien) Williams-Mercedes 1:21,374
19. Esteban Ocon (Frankreich) Renault 1:21,673
20. Nicholas Latifi (Kanada) Williams-Mercedes 1:22,054

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories