Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Michael Schumachers erster Bolide wird verkauft

Für 1,45 Millionen Euro: Schumachers erstes Auto wird verkauft

Sky Sport

13.06.2021 | 22:34 Uhr

MICHAEL SCHUMACHER: Fünf Siege in Monaco (1994, 1995, 1997, 1999, 2001)
Image: Michael Schumachers erster Bolide wird verkauft.

Es ist ein Angebot, das Fans von Michael Schumacher nostalgisch werden lässt: Sein erstes Auto wird verkauft.

Es handelt sich bei dem Auto um Schumachers ersten Formel-1-Boliden. Er steht beim englischen Sportwagenhändler "Speedmaster Cars" zum Preis von 1,45 Millionen Euro zum Verkauf.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Dass dieses Auto ein Stück Geschichte ist, zeigt sich schnell: Es war der Wagen, mit dem Schumacher beim Grand Prix in Belgien 1991 sein Debüt in der Formel 1 absolvierte und die ersten Runden seiner so erfolgreichen Rennfahrerkarriere in der Königsklasse drehte.

Nach wie vor fahre sich der Wagen "einwandfrei"

Der Wagen hat eine bewegte Geschichte. James Hanson, der Besitzer von "Speedmaster Cars" erzählt gegenüber der Bild, er habe er ihn "letztes Jahr von einem Amerikaner gekauft." Selbst gefahren sei er ihn in England auch, er fahre sich "einwandfrei."

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Nun werde es aber Zeit für einen Nachfolger. "Das Auto ist schon ziemlich um die Welt gekommen. Jordan verkaufte es an einen Belgier, dann ging es zu einem französischen Händler und dann zu einem Amerikaner."

So kam Schumacher zu seinem Debüt

So kurios die Geschichte von Schumachers erstem Auto sein mag, so kurios waren auch die Umstände, die dafür sorgten, dass er sein Debüt in der Formel 1 feierte. Da der eigentliche Fahrer des Jordan-Teams, Bertrand Gacot, vom damaligen Team-Chef suspendiert wurde, musste Schumacher ihn ersetzen.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Und das tat er eindrucksvoll, direkt in seinem ersten Rennen in Spa-Francorchamps erreichte er den siebten Platz in der Qualifikation. Der Wagen beeindruckte nachhaltig, erst 2019 wurde der Bolide von der britischen Zeitung The Telegraph zum schönsten Formel-1-Wagen aller Zeiten gewählt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten